Sandra Mederer wechselt von ProSiebenSat.1 zu trbo

 

Den Daten bleibt Sandra Mederer treu, sie wechselt nur die Mediengattung: Ab sofort legt sie sich als Senior Account Managerin für die Kunden des Münchner Technologie-Unternehmens trbo ins Zeug. Zuvor stand sie in ProSiebenSat.1-Diensten.

Die 30-Jährige wechselt in das Team von Anna-Katharina Knarr, Head of Account Management bei dem auf die digitale Kundenansprache spezialisierten Haus. Dort freut man sich über den Neuzugang. Als "echtes Allround-Talent" bezeichnet Felix Schirl, Geschäftsführer von trbo, Sandra Mederer. "Mit ihrer langjährigen Erfahrung sowohl im Account Management als auch im Online Marketing ist sie die ideale Ergänzung für unser Team", sagt Schirl.

Tatsächlich bringt Mederer einschlägiges Vorwissen und Berufspraxis mit. Bei ProSiebenSat.1 war sie zuletzt Business Development Manager Data und kümmerte sich in dieser Funktion um Datenstrategien des TV-Konzerns. Zuvor arbeitete sie unter anderem für Criteo, das Startup SnipClip und als Marketing Managerin für AutoScout24.

Hintergrund: Das 2013 in München gegründete Technologieunternehmen trbo setzt auf rund 50 Besuchermerkmale, um mit einem selbstlernenden Algorithmus das User-Verhalten im Netz zu analysieren. So kann das cloudbasierte Kommunikations-Tool des Unternehmens die Einkaufserlebnisse von Website-Besuchern nachweislich verbessern. Kunden von trbo sind unter anderem Galeria Kaufhof, Lodenfrey, Medion, Mydays, Triumph und die Thomas Cook AG. Geschäftsführer ist Felix Schirl.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.