Volkswagen: Peik von Bestenbostel ersetzt Hans-Gerd Bode

13.04.2018
 

Peik von Bestenbostel ist neuer Leiter Konzernkommunikation von Volkswagen. Er übernimmt die Aufgabe von Hans-Gerd Bode.

Von Bestenbostel leitete bereits die heutige Pressekonferenz zum Umbau des Vorstands. Die Personalie soll nach Informationen des "PR Reports" wohl bald "amtlich" werden.

Von Bestenbostel war vor mehr als einem Jahr von der Volkswagen-Tochter Skoda als PR-Chef zur Kernmarke VW gewechselt - dem Vernehmen nach auf Betreiben von Herbert Diess, der nun zum Vorstandsvorsitzenden aufgestiegen ist. Diess und von Bestenbostel kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei BMW.
 
Der frühere Journalist von Bestenbostel leitete vor seinem Wechsel zu Skoda im Jahr 2010 das Ressort Unternehmen und Wirtschaft innerhalb der Konzernkommunikation von Volkswagen in Wolfsburg.
 
Bestenbostel folgt auf Hans-Gerd Bode, der zusammen mit dem nun durch Diess abgelösten Vorstandsvorsitzenden Matthias Müller kurz nach Ausbruch der Dieselkrise nach Wolfsburg gewechselt war. Müller und Bode hatten zuvor viele Jahre lang ein enges Gespann bei Porsche gebildet.

Hintergrund: Der "PR Report" erscheint wie kress.de im Medienfachverlag Oberauer. "PR Report"-Chefredakteur ist Daniel Neuen, Herausgeber Johann Oberauer.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.