Axel Ahlbrecht baut für die Agentur PHD den neuen Hamburg-Standort auf

 

Ihr drittes Standbein baut sich derzeit die Mediaagentur PHD Germany auf. Zusätzlich zu den Büros in Frankfurt und Düsseldorf kommt nun auch eine Hamburger Niederlassung dazu. Diese wird von Axel Ahlbrecht geleitet.

Axek Ahlbrecht kommt als Managing Partner an Bord.

Bislang stand Ahlbrecht in Diensten von Areasolutions, wie PHD Germany eine Tochter der Omnicom Media Group Germany. Er stammt also aus dem eigenen Stall und soll nun Aufbauarbeit in Hamburg leisten.

Das neue PHD-Büro kommt im Atlantic Haus unter, dem Gebäude der Omnicom Media Group Germany. Hintergrund für den Start der neuen Dependance ist der Pitch-Gewinn bei Volkswagen. Nun sollen Teilbereiche des wichtigen Auto-Etats von den Hamburger Landungsbrücken aus betreut werden.

Als "wichtigen Schritt, das weiterhin starke Wachstum der Agentur am deutschen Markt auf ein drittes Standbein zu stellen" bezeichnet Holger Thalheimer, CEO von PHD in Deutschland, die Neueröffnung.

Hintergrund: PHD gilt als einer der am schnellsten wachsenden Media- und Kommunikationsagenturgruppen der Welt. Sie beschäftigt weltweit über 4000 Mitarbeiter in 80 Ländern. PHD Germany betreut von den Standorten Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg aus das Mediageschäft von Kunden wie Audi, Bayer, Canon, Expedia, SAP, Seat, Skoda und Volkswagen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.