"Automobil Produktion": Dirk Reusch, Hilmar Dunker und Ralf Bretting führen - Bettina Mayer wechselt

18.04.2018
 

Neue Verlagsleitung und Chefredaktion beim Fachmagazin "Auotmobil Produktion", das im Verlag Moderne Industrie erscheint. Dirk Reusch, Hilmar Dunker und Ralf Bretting spielen die Hauptrollen. Bettina Mayer wechselt zur Motor Presse Stuttgart.

Dirk Reusch (51) hat zusätzlich zu seinen Aufgaben als Verlagsleiter der Media-Manufaktur GmbH mit den Marken "automotiveIT" und "carIT" die Verlagsleitung für das Fachmagazin "Automobil Produktion" übernommen. In dieser Funktion verantwortet Reusch auch die digitalen Aktivitäten und das Veranstaltungsgeschäft der Marke aus dem Verlag Moderne Industrie.

"Dirk Reusch hat in den letzten Jahren bei der Media-Manufaktur das Verlags- und Veranstaltungsgeschäft nachhaltig ausgebaut", kommentiert Geschäftsbereichsleiter Fabian Müller. Unter Reuschs Führung werden man die Marktstellung innerhalb der Automobil-und ITK-Industrie stärken und durch Synergien die Medien- und Dienstleistungsangebote weiterentwickeln und ausbauen.

Als redaktionelle Doppelspitze haben Hilmar Dunker (57) und Ralf Bretting (52) zum 16. April 2018 die Chefredaktion der "Automobil Produktion" von Bettina Mayer (47) übernommen. Beide Redakteure verantworten auch die Chefredaktion der Fachmagazine "automotiveIT" und "carIT".

Bettina Mayer wechselt nach 9 Jahren als Chefredakteurin der "Automobil Produktion" zur Motor Presse Stuttgart.

Stefan Waldeisen, Verlagsleiter beim Verlag Moderne Industrie und bisher verantwortlich für die "Automobil Produktion", leitet weiterhin die Industrie-Titel des Verlags und soll das Digital- und Veranstaltungsgeschäft in diesem Bereich ausbauen.

Hintergrund: Der Verlag Moderne Industrie ist ein Fachverlag für Produktionstechnik, Fertigungstechnik, Konstruktion & Entwicklung, Betriebstechnik, Automedien und Medizin. Die Media-Manufaktur publiziert seit 2009 Fachzeitschriften, die sich im Kern mit der Digitalisierung innerhalb der Automobilindustrie beschäftigen. Beide Verlage gehören zum Süddeutschen Verlag, der wiederum Teil der Südwestdeutschen Medienholding mit Sitz in Stuttgart ist.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.