Tatjana Heid wechselt von der "FAZ" zu "t-online.de"

18.04.2018
 

Sie kommt von der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung": Tatjana Heid wird Leiterin des Teams Politik/News in der Redaktion von "t-online.de" in Berlin.

Tatjana Heid (34) tritt ihre neue Position zum 1. Juli 2018 an. Nach dem Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Journalistik, Politik und Literatur in Gießen und Bristol volontierte sie bei der Wochenzeitung "Das Parlament" in Berlin. Anschließend berichtete sie als Parlamentskorrespondentin für das Magazin "Focus" aus der Bundeshauptstadt. Seit Anfang 2017 steuert sie als Redakteurin vom Dienst in Frankfurt das digitale Angebot von "FAZ.NET".

Florian Harms, Chefredakteur von t-online.de, will mit Tatjana Heid die politische Berichterstattung weiter ausbauen und "die Weiterentwicklung von t-online.de zur führenden digitalen Medienmarke auf allen Kanälen vorantreiben".

Hintergrund: "t-online.de" ist Teil der Ströer Gruppe. Die Ströer Gruppe beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter an mehr als 100 Standorten. Im Geschäftsjahr 2017 hat Ströer einen Umsatz in Höhe von 1,33 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.