Palmer Hargreaves lässt den Autowerber Basil Schlegel vorn zusteigen

 

Auto- und Technologie-Themen sind die Stärken von Basil Schlegel, eines international erfahrenen Kreativen, der ab sofort neuer Creative Director bei der Köln-Niederlassung der Agentur Palmer Hargreaves ist. Er soll dem Haus "ungewöhnliches Storytelling" eröffnen. 

Schlegel wird bei der inhabergeführten Agenturgruppe gemeinsam mit Christoph Schmitz die Leitung der 20 Mitarbeiter starken Kölner Kreationsabteilung übernehmen. Schlegels neuer Kollege ist schon seit zehn Jahren Creative Director bei Palmer Hargreaves. Gemeinsam sollen sie neben den klassischen Disziplinen auch das Geschäftsfeld Corporate Film und TV voranbringen.

Bis 2015 verantwortete der Neuzugang bei fischerAppelt-play in Stuttgart Etats für Kunden wie Daimler, Mercedes-Benz, Smart und Bosch. Zuletzt war er als freier Creative Director in den USA und in Berlin tätig. Zwischen 2007 und 2013 legte sich Basil Schlegel als Managing Director von American Media Services in Los Angeles für Mandanten wie Saturn Media, BMW, Pepsico und Bauer Publishing ins Zeug. Der studierte Medienwissenschaftler war auch schon als internationaler Werberegisseur und CD-Konzeptioner in Los Angeles für Kunden wie Sony, Samsung, Visa und Canon im Einsatz.

Als einen "Experten mit langjähriger internationaler Erfahrung" bezeichnet ihn Iris Heilmann, Geschäftsführerin von Palmer Hargreaves.

Hintergrund: Die Agenturgruppe Palmer Hargreaves beschäftigt rund 180 Mitarbeiter an vier deutschen Standorten sowie in England, Russland und China. Wichtige Kunden sind ABB, Bayer, Deutsche Telekom, Ford, das Fraunhofer Institut, Henkel, Jaguar, Land Rover und Schindler. Das Haus versteht sich als "Agentur für die wissensbasierte Wirtschaft".

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.