Benita Ahsendorf geht zu Media Impact

 

Prominenter Neuzugang für den Springer-Funke-Vermarkter Media Impact: Zum 2. Mai fängt dort Benita Ahsendorf als neue Gesamtanzeigenleiterin Frauenzeitschriften an. Außerdem verantwortet sie die Land- & Living-Titel. Sie stand lange in Bauer-Diensten.

Bis zuletzt war Ahsendorf Gesamtanzeigenleiterin TV-Magazine der Bauer Media Group. Den Posten übernahm sie im Frühjahr 2016. Zuvor war sie bei Burda für die Vermarktung von Titeln wie "TV Spielfilm", "TV Today" und "TV Schlau" zuständig. Leitende Funktionen hatte sie auch schon beim Funke Zeitschriften Marketing, in den Anzeigenbereichen bei Axel Springer, bei Gruner + Jahr und dem Jahreszeiten-Verlag bekleidet. 

Bei Media Impact löst Benita Ahsendorf Anett Groch ab. Die 54-Jährige wird zum 1. Juni die Unit-Leitung der Magazin-Division von Felix Krupp übernehmen. Der 43-Jährige geht seinerseits zur Funke Mediengruppe.

Das Portfolio, für das Ahsendorf zuständig sein wird, umfasst Titel wie "Bild der Frau", "die aktuelle", "Donna" sowie "Landidee" und "Cosy".

Hintergrund: Media Impact, getragen zu 74,9 Prozent von der Axel Springer SE und zu 25,1 Prozent von der Funke Mediengruppe, bietet Werbungtreibenden und Agenturen Zugang zu über 100 Medienangeboten in Print, Online und Mobile an. Geschäftsführer sind Hans Hamer (Vorsitzender), Ralf Hermanns, Daniela Sakowski und Carsten Schwecke.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.