Nun amtlich: Thomas Thelen löst Bernd Mathieu in Aachen als Chefredakteur ab

04.05.2018
 

Was "kress pro"-Leser bereits seit Januar wissen, ist jetzt offiziell: Die "Aachener Zeitung" und die "Aachener Nachrichten" bekommen einen neuen Chefredakteur. Nachfolger von Bernd Mathieu wird Thomas Thelen.

Bernd Mathieu (63) scheidet Ende Juli aus. Chefredakteur der "Aachener Zeitung" und der "Aachener Nachrichten" wird Mathieus bisheriger Stellvertreter Thomas Thelen (49). Amien Idries (45), bislang Chef vom Dienst, wird zum 1. August Stellvertretender Chefredakteur. 

Wie Mathieu, der 1979 bei der "Aachener Volkszeitung" volontierte und seit 1995 Chefredakteur der "Aachener Zeitung" und seit 2003 auch der "Aachener Nachrichten" ist, ist Thelen ein Eigengewächs des Hauses. "Wir sind froh, die Nachfolge von Bernd Mathieu, der fast 25 Jahre lang als Chefredakteur die Geschicke der Redaktion lenkte, mit einem erfahrenen Mann aus unseren eigenen Reihen zu besetzen, der die Region kennt und in der Region lebt", freut sich Geschäftsführer Andreas Müller über das einhellige Votum der Gesellschafter. Gleiches gelte auch für Idries, der seit 2009 Mitglied der Redaktion ist.

Bernd Mathieu, der im Juli offiziell in den Ruhestand geht, wird als Berater der Medien-Akademie Ruhr (MAR) in Essen für die Funke-Mediengruppe tätig sein und sich dort unter anderem um die multimediale Ausbildung der Volontäre von zwölf Tageszeitungstiteln kümmern.

kress.de-Tipp: Bülend Ürük, Chefredakteur von kress.de, hatte in seiner "kress pro"-Kolumne "Aus unseren Kreisen" bereits im Januar geschrieben, dass Thomas Thelen Nachfolger von Bernd Mathieu wird. Die aktuelle Ausgabe kann, mit diesen Themen, in unserem Shop als E-Paper oder gedruckt gekauft werden - und ist auch im Kiosk erhältlich. Per E-Mail kann sie unter vertrieb(at)oberauer.com bestellt werden. "kress pro" - das Magazin für Führungskräfte bei Medien - erscheint wie kress.de im Medienfachverlag Oberauer. "kress pro"-Chefredakteur ist Markus Wiegand, Herausgeber Johann Oberauer. Zum "kress pro"-Abo.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.