Die populärsten "Köpfe": Jobst Benthues, Simon Geisler, Benita Ahsendorf, Bernd Mathieu, Felix Kovac und Karlheinz Hörhammer

 

In der vergangenen Woche konnten wir wieder zahlreiche Profile aus der kress-Personendatenbank "Köpfe" mit Meldungen auf kress.de verknüpfen. Die Seiten von Jobst Benthues, Simon Geisler, Benita Ahsendorf, Bernd Mathieu, Felix Kovac und Karlheinz Hörhammer waren besonders bei den Lesern gefragt. Alle populären Köpfe in der Übersicht und in der Bildergalerie.

Jobst Benthues übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung: Der 49-Jährige steigt nicht nur zum Vorsitzenden auf, sondern verstärkt auch die Führungsetage von RedSeven Entertainment. Julia Knetsch, bisher kaufmännische Leiterin der ProSiebenSat.1-Produktionstochter, wird in die Geschäftsführung aufsteigen und Benthues und seine Kollegin Christiane Heidemann unterstützen.

Chief Marketing Officer verlässt den Ebner Verlag: Simon Geisler wird zum Monatsende seinen Posten räumen und wird zum 1. Juni als Leiter Produktmanagement und Business Development bei der Stuttgarter Zeitung Werbevermarktung GmbH anfangen. Bei der Tochtergesellschaft der Medienholding Süd GmbH folgt er auf Markus Fürgut, der das Unternehmen verlässt. Der Ebner Verlag bedauert seinen Weggang und bedankt sich für die geleisteten Dienste: ""Wir wünschen Simon Geisler für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute."

Prominenter Neuzugang für Media Impact: Bereits seit 2. Mai ist Benita Ahsendorf neue Gesamtanzeigenleiterin Frauenzeitschriften beim Springer-Funke-Vermarkter. Zusätzlich verantwortet sie noch die Land- & Living-Titel. Bis zuletzt war die 51-Jährige als Gesamtanzeigenleiterin TV-Magazine bei der Bauer Media Group tätig. Zuvor war sie unter anderem in leitenden Funktionen beim Funke Zeitschriften Marketing, im Anzeigenbereich bei Axel Springer und bei Gruner + Jahr tätig. Bei Media Impact löst sie nun Anett Groch ab, die zum 1. Juni die Unit-Leitung der Magazin-Division von Felix Krupp übernehmen wird.

Thomas Thelen übernimmt Chefredaktion: Der 45-Jährige wird Bernd Mathieu, der Ende Juli in Ruhestand gehen wird, als Chefredakteur der "Aachener Zeitung" und der "Aachener Nachrichten" ablösen. Zuvor war er als Stellvertreter des 63 Jahre alten Scheidenden tätig. Den dadurch freiwerdenden Stellvertreterposten übernimmt Amien Idries (45), bislang Chef vom Dienst. Mathieu volontierte 1979 bei der "Aachener Volkszeitung" und ist seit 1995 Chefredakteur der "Aachener Zeitung" und seit 2003 auch der "Aachener Nachrichten". Wie er ist sein Nachfolger ein Eigengewächs des Hauses.

Generationenwechsel bei Antenne Bayern: Karlheinz Hörhammer möchte sich mit 65 Jahren in den Ruhestand zurückziehen und wird seinen Geschäftsführerposten voraussichtlich im ersten Halbjahr 2019 an Felix Kovac abgeben. Kovac kommt von der Mediengruppe Pressedruck und ist seit 2004 als Geschäftsführer der rt1.media group und Unternehmensbereichsleiter Elektronische Medien tätig. Damit verantwortet der Augsburger die gesamten TV-, Radio- und Produktionsaktivitäten der Unternehmensgruppe. Hörhammer war seit 1991 Geschäftsführer von Antenne Bayern und fungiert seit 2006 als Vorsitzender der Geschäftsführung.

kress.de-Tipp: Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de – beispielsweise mit Kommentaren – präsentieren und sind zudem – wenn gewollt – auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.