Job des Tages: Reporter (m/w) in Quedlinburg gesucht

07.05.2018
 
 

Die Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung möchte sich verstärken. Sie gibt als Teil der DuMont Mediengruppe die Zeitung mit der höchsten Auflage in Sachsen-Anhalt heraus. Für die Redaktion in Quedlinburg wird ab sofort und in Vollzeit ein Reporter (m/w) gesucht.

In dieser Funktion wird man an der Erstellung der "MZ" sowohl in der Print- als auch in der Digital-Version beteiligt sein. Zentrale Aufgaben umfassen das Sammeln, Sichten, Ordnen und Auswählen von Wort- und Bildmaterial, das dann für das Medium veröffentlichungsreif bearbeitet werden muss. Im Speziellen wird man kommunalpolitische Themen aus der Region recherchieren und mit eigenen Wortbeiträgen zur Berichterstattung und Kommentierung in der Zeitung beitragen.

Dafür wird erwartet, dass man nicht nur Inhalte für Print, Web, Mobile und Social Media professionell aufarbeitet. Auch Leserbriefe müssen beantwortet werden. Außerdem wird man sich bei der redaktionell-technischen Ausgestaltung des Textteils einbringen.

Ideale Bewerber bringen im besten Fall eine Hoch- oder Fachhochschulausbildung bevorzugt auf den Gebieten Medien, Kommunikation oder Politik mit und wurden journalistisch ausgebildet. Gute Kenntnisse der Kommunalpolitik werden ebenso vorausgesetzt wie ein sicherer Umgang mit sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter. Allgemein sollte man sich durch ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und viele eigene Ideen auszeichnen.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.         

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.