ARD-Pressesprecherin Sylvie Stephan wird künftige B5 aktuell-Chefin

 

Um ihre künftigen Aufgaben muss sich Sylvie Stephan, aktuell Leiterin der BR- und damit wegen des ARD-Vorsitzes ihres Intendanten Ulrich Wilhelm auch der ARD-Pressestelle, keine Sorgen machen: Im Frühjahr 2020 wird sie Redaktionsleiterin des BR-Infoprogramms B5 aktuell.

Der bisherige Amtsinhaber Max Stocker geht zum 1. Juni dieses Jahres in den Ruhestand. Für eine Übergangsregelung bei dem Radioprogramm mit den vielen Nachrichtenbeiträgen ist gesorgt: Kommissarisch wird Steffen Jenter die Leitung der B5 aktuell-Programmredaktion übernehmen. Er kennt B5 aktuell bestens, wo er bereits Moderator und CvD war. 2009 wurde er stellvertretender Leiter der BR-Redaktion "Nachrichten und Verkehr", seit 2015 führt der 46-jährige Jenter die BR-Redaktion "Politik und Hintergrund".

Sylvie Stephan (50) hat Politikwissenschaft, Neuer Geschichte und internationales Recht studiert. Sie kam 1998 nach einem Redaktionsvolontariat ebenfalls schon zu B5 aktuell, wo sie einst als Redakteurin und Moderatorin arbeitete. 2001 wechselte sie als ARD-Hörfunkkorrespondentin nach Frankreich. Nach einer Station im Pariser "Handelsblatt"-Büro wurde sie Pressesprecherin der Internationalen Energieagentur der OECD. Danach arbeitete sie als Korrespondentin für einen Pool deutscher Tageszeitungen aus Frankreich, Spanien und Nordafrika, kehrte aber später wieder nach München zurück. Sie leitet aktuell die BR-Pressestelle und koordiniert seit Anfang des Jahres auch die Pressearbeit der ARD-Geschäftsführung.

"Sie bringt höchste journalistische Kompetenz, Führungsstärke und jahrelange Kommunikationserfahrung im In- und Ausland mit", lobt sie ihr Intendant Ulrich Wilhelm. Dem scheidenden Redaktionsleiter Max Stocker dankt er für "sein hohes persönliches Engagement für B5 aktuell".

Hintergrund: Max Stocker (65) absolvierte die Deutsche Journalistenschule und arbeitete nach einem Politik- und Geschichte-Studium für den Saarländischen Rundfunk. 1986 kam er zum BR, wo er zunächst beim Zeitfunk, ab 1991 dann für B5 aktuell wirkte. Seit 2006 leitete Stocker die Redaktion.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.