Nadine Dübbel wechselt die Seiten und spricht jetzt für Adnymics

 

Nadine Dübbel, bislang PR-Mitarbeiterin der Agentur Cocodibu, soll es ab sofort für Adnymics, ebenfalls in München, im Karton rappeln lassen: Sie wird als neue Managerin PR & Communications bei dem Startup für personalisierte Paketbeilagen den Ausbau der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantworten.

Sie berichtet in ihrer Funktion direkt an Dominik Romer, Geschäftsführer von Adnymics. Er lobt den Neuzugang für "ihre Energie und ihre Affinität für digitale Themen", so Romer. Dübber werde dem Startup helfen, "unsere Botschaft einer wachsenden Bedeutung von zielgerichtete Aftersales-Kommunikation" weiter zu verbreiten.

Das Geschäft kennt die 26-Jährige gut: Nadine Dübbel kommt von der Münchner Agentur Cocodibu, wo sie zuletzt Kunden aus der Digitalbranche, darunter Technologieunternehmen sowie Social-Media- und Content-Marketing-Spezialisten betreute. Vor ihrer Ausbildung zur PR-Managerin war sie unter anderem im Redaktions- und Social-Media-Team der Mode-Plattform Stylefruits tätig.

Hintergrund: Adnymics, gestartet 2014 in München, bringt Online-Targeting-Werbung mit dem klassischen Print-Geschäft zusammen. Im Auftrag von Online-Händlern kann das Unternehmen individuell auf den jeweiligen Käufer abgestimmte Prospekte sowie andere Print-Erzeugnisse in die auszuliefernden Pakete legen. Kunden von Adnymics sind unter anderem Foodspring, Galerie Kaufhof, Kare und Keller Sports. Geschäftsführer sind Dominik Romer, Florian Kaufmann und Tobias Kieltsch. Das spannende Geschäftsmodell stellte "kress pro" einst in Ausgabe 2/2017 vor. Hier geht's zum Adnymics-Case.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.