Christopher Holschier leitet Unternehmens-Kommunikation der DFL

18.05.2018
 

Die DFL Deutsche Fußball Liga präsentiert einen neuen Mitspieler. Christopher Holschier wird ab September Leiter Unternehmenskommunikation. Er folgt auf Michael Novak.

Der bisheriger Leiter Unternehmenskommunikation bei der DFL, Michael Novak, tritt zu Beginn des kommenden Jahres "wie geplant" in den Ruhestand ein.

Christopher Holschier war zuvor u.a. Leiter Unternehmenskommunikation der Steigenberger Hotels AG und stellvertretender Pressechef der Fraport AG. Bei der DFL berichtet er direkt an Christian Pfennig, Mitglied der Geschäftsleitung und Direktor Unternehmens- und Markenkommunikation.

Hintergrund: Die DFL kümmert sich um Spielbetrieb, Lizensierung und Vermarktung der 1. und 2. Bundesliga. Geschäftsführer der Gesellschaft mit Sitz in Frankfurt ist Christian Seifert.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.