Die populärsten "Köpfe": Christiane Arp, Uwe Dulias, Gordon Repinski, Christian Röpke, Roland Hradek, Markus Bossle, Carsten Könneker

 

In der vergangenen Woche konnten wir wieder zahlreiche Profile aus der kress-Personendatenbank "Köpfe" mit Meldungen auf kress.de verknüpfen. Die Seiten von Christiane Arp, Uwe Dulias, Gordon Repinski, Christian Röpke, Roland Hradek, Markus Bossle und Carsten Könneker waren besonders bei den Lesern gefragt. Alle populären Köpfe in der Übersicht und in der Bildergalerie.

Eine Beförderung hat Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen "Vogue", ausgesprochen: Alexandra Freund ist die neue Art Direktorin. Sie folgt auf Thomas Giller, dessen Stellvertreterposten sie seit 2005 besetzt. Bereits in den vergangenen Monaten leitete Freund das Art Department kommissarisch, nun übernimmt sie die vollständige Leitung. Außerdem wird sie weiterhin zweimal jährliche die Gestaltung der "Vogue Business" verantworten. "Alexandra Freund versteht es, den besonderen visuellen Anspruch von Vogue mit grafischen Mitteln zu transportieren und hat ihn bereits über Jahre entscheidend mitgeprägt", sagt "Vogue"-Chefredakteurin Christiane Arp. 

Partnerschaft zwischen Madsack und DuMont: Uwe Dulias und Wolfgang Büchner werden Geschäftsführer der neuen RND Berlin GmbH. Gordon Repinski wird die Büroleitung des neuen Standorts des RedaktionsNetzwerk Deutschlands übernehmen. Die Hauptstadtredaktion soll für "alle journalistischen Inhalte aus den überregionalen Themenfeldern Politik und Wirtschaft für beide Mediengruppen" zuständig sein, heißt es in einem Statement. "Mehr denn je bin ich von der Stärke regionaler Tageszeitungen im Verbund überzeugt. Das ist der Weg, um Qualitätsjournalismus weiter zu stärken", erklärt Madsack-Vorsitzender Thomas Düffert.

Erste Zwischenbilanz bei "Zeit Online": Paid-Modell "Z+" steigert den Digitalumsatz um 42 Prozent. Christian Röpke, CEO von "Zeit Online" und "ze.tt", spricht im "kress pro"-Interview über die Umsetzung des Bezahlmodells und wie sich Probe- in Vollabos umwandeln lassen. Allein in den ersten neun Monaten haben sich laut Röpke etwa 463.000 Nutzer für "Z+" registriert. Im ersten Jahr nach dem Start wurden etwa 30.000 Probeabos durch "Z+" abgeschlossen – mit positivem Trend.

Umsatz von fünf auf neun Millionen Euro gesteigert: Roland Hradek, Geschäftsführer des Dolde Medien Verlags, erklärt seine Erfolgsmaxime. 2009 hatte die Forum Media Group (FMG) den Stuttgarter Verlag gekauft und binnen neun Jahren den Umsatz um etwa 80 Prozent gesteigert – gegen den Trend. Hradek setzt dabei auf eine Balance zwischen dem Stärken bestehender Strukturen und dem Aufbau neuer Bereiche. Viele Verleger würden nicht jede Gelegenheit nutzen: "Es stehen viele Verlage zum Verkauf, die unserer Meinung nach ihre Möglichkeiten noch nicht voll ausgeschöpft haben."

Content mehrfach nutzen: Der Verlag Spektrum der Wissenschaft verwertet seine bestehenden Inhalte mehrfach und generiert sogar aus gebündeltem Gratiscontent eine zusätzliche Umsatzquelle. "kress pro" hat den Case analysiert. Dem Management um Geschäftsführer Markus Bossle und Chefredakteur Carsten Könneker gelingt es, teilweise oder komplett auf seiner Website Spektrum.de kostenlos verfügbare Inhalte zu einem Produkt zu bündeln, für das die Leser zahlen.

kress.de-Tipp: Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de – beispielsweise mit Kommentaren – präsentieren und sind zudem – wenn gewollt – auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.