Verena Roskos wird stellvertretende "Donna"-Chefredakteurin

28.05.2018
 

Sie war zuletzt Chefredakteurin der Medweth-Frauenzeitschrift "Jolie", die künftig bei Klambt erscheint. Jetzt wechselt Verena Roskos in die Funke Mediengruppe.

 

Verena Roskos (42) fängt im Juni als stellvertretende Chefredakteurin in der "Donna"-Redaktion in München an. 

"Verena Roskos ist eine versierte Journalistin und wird mit ihrer Erfahrung 'Donna' als Magazin für erwachsene Frauen mit einem klarem Lifestyle-Fokus weiterentwickeln und die Marke weiter ausbauen", sagt Sabine Hofmann, "Donna"-Chefredakteurin. Roskos verkörpere den Spirit von "Donnas" Claim "Meine Zeit ist jetzt" perfekt.

Nach ihrem Studium volontierte Roskos bei Hubert Burda Media und wechselte nach Abschluss der Ausbildung als Redakteurin zur "Jolie". Sie stieg dann zunächst bei "Mädchen" und später bei  "Jolie" zur Chefredakteurin auf.

Bei Funkes "Donna" gibt es eine weitere Personalie: Nina Berendonk leitet seit Februar das Ressort Gesellschaft, Liebe & Psychologie. Berendonk hat bei der "Süddeutschen" gelernt, war lange bei "Eltern" und schon bei der Burda- und der Storyboard-"Donna" mit an Bord.

Auch in der "myself"-Redaktion, dem zweiten Zeitschriftentitel unter der Chefredaktion von Sabine Hofmann, dreht sich das Personalkarussel: Silke Stuck (45), die zuvor unter anderem für die "Süddeutsche Zeitung" und Zeitschriftentitel wie "Brigitte", "GeoMini" oder "Nido" als Autorin tätig war, verantwortet seit April das Ressort Psychologie, Medizin, Partnerschaft & Job.

Hintergrund: "Donna" und "myself" erscheinen im Anfang 2018 neu gegründeten Verlagsbereich Funke Lifestyle mit Sitz in München. Gemeinsam mit ihrem Redaktionsteam hat Sabine Hofmann "Donna" zuletzt nicht nur optisch überarbeitet, sondern auch die inhaltliche Ausrichtung geschärft. Dabei rückten die Themen Mode, Beauty, Reise und Interieur noch stärker in den Fokus. Nach dem Print-Rebrush kommen nun die Online-Angebote von "Donna" und "myself" dran. Der Relaunch der Portale ist für die zweite Jahreshälfte geplant.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.