Martin Hellich rückt bei Ipsos Deutschland an die Spitze

31.05.2018
 

Er kommt aus den eigenen Reihen und hat seit 2006 Führungspositionen bei dem Markt- und Meinungsforschungsinstitut inne: Martin Hellich ist neuer CEO und Country Manager der deutschen Ipsos-Niederlassungen.

In den letzten Jahren leitete Martin Hellich als Director die Ipsos Loyalty GmbH mit 90 Mitarbeitern. Vor seiner Zeit bei Ipsos war er unter anderem bei Bearingpoint und TNS Infratest tätig. An der Spitze von Ipsos Deutschland löst Hellich Peter Braun ab, der das Unternehmen verlassen hat.

Hintergrund: Ipsos beschäftigt 600 Mitarbeiter in Hamburg, Mölln, München, Frankfurt und Berlin. 

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.