Job des Tages: Bildredakteur (m/w) in Hamburg gesucht

04.06.2018
 
 

Die Handelskammer Hamburg, die rund 162.000 Unternehmen vertritt, benötigt professionelle Verstärkung. Im Geschäftsbereich Marketing, Kommunikation, Mitgliederbeziehungen ist kurzfristig eine wichtige Position zu besetzen: In Hamburg wird ein Bildredakteur (m/w) gesucht.

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen die Mitgestaltung der Bildsprache der Handelskammer durch die Bebilderung der hauseigenen Medien und Publikationen - insbesondere des Mitgliedermagazins "HW Hamburger Wirtschaft". Dafür wird man Fotos und Illustrationen recherchieren, beschaffen und auswählen. 

Zudem gilt es, Foto-Produktionen zu organisieren und zu planen sowie dafür die Fotografen, Illustratoren oder Agenturen zu briefen und zu steuern. Konkret wird man mit der Redaktionsleitung, der Grafik und der Textredaktion zusammenarbeiten. Außerdem wird man unter anderem auch das kammereigene Bildarchiv pflegen.

Für den künftigen Einsatz in einem professionellen, erfahrenen und fachlich vielseitigem Team sollte man relevante Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position mitbringen. Entscheidend ist, dass man über ein sicheres Gespür für die Auswahl und Beurteilung von Arbeitsproben und Bildmaterial verfügt. Mit den gängigen Bildrecherche-Programmen und der einschlägigen Software sollte man bestens vertraut sein.

Die Handelskammer Hamburg freut sich auf Job-Kandidaten, die sich durch sehr gutes Organisationstalent, Eigeninitiative, Belastbarkeit und nicht zuletzt den Blick für das Wesentliche auszeichnen. Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst auf zwölf Monate in Vollzeit befristet, gegebenenfalls ist auch ein Beschäftigung in Teilzeit möglich.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.          

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.