Bei Funkes "Bergedorfer Zeitung": Claas Schmedtje führt die Geschäfte - Hans Pirch steigt aus

04.06.2018
 

Claas Schmedtje ist neuer Geschäftsführer der "Bergedorfer Zeitung" / "Lauenburgische Landeszeitung" sowie der Wochenblätter der Zeitungsgruppe Hamburg. Schmedtjes Vorgänger Hans Pirch verlässt die Funke Mediengruppe.

Hans Pirch (54) wolle sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens stellen, heißt es bei Funke.

"Wir danken Herrn Pirch auch im Namen aller Mitglieder der Geschäftsleitung und der Gesellschafter sehr für seine außerordentlichen und wertvollen für die Funke Mediengruppe geleisteten Dienste", betont Ove Saffe, Geschäftsführer der Funke Mediengruppe. 

Claas Schmedtje (43) übernimmt seine neue Führungsaufgaben zusätzlich zu seinen Tätigkeiten als Geschäftsführer des BZV Medienhauses und des "Hamburger Abendblatts". Für Saffe ist er der ideale Nachfolger auf dieser Position. Schmedtje habe in den vergangenen Jahren bereits eindrucksvoll gezeigt, wie man ein Medienhaus mit Kompetenz und Sachverstand leite. Saffe ist davon überzeugt, dass Schmedtje die "Bergedorfer Zeitung" zusammen mit dem "Hamburger Abendblatt" und der "Braunschweiger Zeitung" erfolgreich in die Zukunft führen wird.

Claas Schmedtje ist seit Mai 2016 Geschäftsführer des BZV Medienhauses und verantwortet somit den Braunschweiger Standort der Funke Mediengruppe. Zuvor leitete er vier Jahre lang die Geschäfte der Märkischen Verlags- und Druckgesellschaft in Potsdam. Vor kurzem meldete kress.de, dass Schmedtje als Nachfolger von Ove Saffe zusätzlich auch die Geschäftsführung des Hamburger Abendblatts übernimmt.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.