Die populärsten "Köpfe": Bettina Billerbeck, Alf Frommer, Mathias Döpfner, Andreas Siefke, Stefan Zarnic, Christoph Hauschild und Nils Franck

 

In der vergangenen Woche konnten wir wieder zahlreiche Profile aus der kress-Personendatenbank "Köpfe" mit Meldungen auf kress.de verknüpfen. Die Seiten von Bettina Billerbeck, Alf Frommer, Mathias Döpfner, Andreas Siefke, Stefan Zarnic, Christoph Hauschild und Nils Franck waren besonders bei den Lesern gefragt. Alle populären Köpfe in der Übersicht und in der Bildergalerie.

"Schöner Wohnen" erzielt Rekordumsatz: Chefredakteurin Bettina Billerbeck und ihr Team konnten im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz mit dem Verkauf von Markenprodukten. Das Gruner+Jahr-Magazin ging vor 17 Jahren mit einer Wandfarbenkollektion an den Start und hat ihr Sortiment seither immer weiter ausgebaut. Seit Herbst letzten Jahres gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz sogar Möbelstücke von "Schöner Wohnen" zu kaufen. Damit sind die Trendsetter, denn kaum eine andere Medienmarke deckt so eine breite Wertschöpfungskette ab: vom klassischen Magazin und Content-Anbieter bis zur Rolle als Produzent, Händler und Kaufmarke.

"Will, Illner und Plasberg machen sich zu Komplizen der Geschichtsrevisionisten": Alf Frommer fordert in seinem kress.de-Gastbeitrag ein Umdenken im Umgang mit Politikern der Alternativen für Deutschland. Nach dem "Vogelschiss"-Skandal um AfD-Chef Alexander Gauland sei es nicht mehr zu tolerieren, dass die Öffentlich-Rechtlichen ihre Talkshows im Sinne der TV-Quote zur rechten Bühne werden lasse. "Oder hat man früher ständig Politiker der Republikaner, DVU oder NPD in Talkshows eingeladen? Nein, hat man nicht und das aus gutem Grund", betont Frommer.

Mathias Döpfner ist Rekordverdiener: Wie die Gehaltsanalyse in der aktuellen Ausgabe der "kress pro" verrät, bezahlt Axel Springer sein Management in der Medienbranche am besten – und das mit Abstand. Im letzten Jahr kassierten allein die vier Vorstände der Axel Springer SE insgesamt 31,7 Millionen Euro. 2016 hatten Vorstandschef Mathias Döpfner, Jan Bayer (News Media), Julian Deutz (Finanzen und Personal) und Andreas Wiele (Rubrikenmärkte) zusammen noch 19,2 Millionen Euro verdient. Durch eine Bonuszahlung von General Atlantic kamen 2017 nochmal etwa 12 Millionen Euro obendrauf. Allein Mathias Döpfner wurde inklusive Aktienoptionen und Pensionszusagen mit rund 14,2 Millionen Euro entlohnt.

Verstärkung für PRH Hamburg: Zum 1. September wird Andreas Siefke in den Gesellschafterkreis der Corporate-Publishing- und Content-Marketing-Agentur eintreten. Gemeinsam mit Frank Ohlsen wird Siefke dann auch als Geschäftsführer tätig sein. Seit 2012 ist der Marketingprofi auch Präsident des Content Marketing Forums e.V. – eine Aufgabe, die Siefke auch weiterhin ausüben möchte. Bei PRH freut sich Geschäftsfürher Ohlsen, einen "absolut hochkarätigen Branchenkenner" an Bord geholt zu haben.

Stefan Zarnic wechselt zu "Factor Eleven": Zuletzt war der 49-Jährige als Geschäftsführer Digital des Burda-Vermarkters Burda Community Network (BCN) tätig. Ab sofort wird er in der neugeschaffenen Rolle des Chief Strategy Officers die Weiterentwicklung der Produktpalette beim Technologie- und Media-Produkt StartUp vorantreiben. Außerdem wird er Gründer und CEO Alexander Anhuth bei der Internationalisierungsstrategie unterstützen.

Spiegel-Verlag hat einen neuen Vertriebsleiter: Christoph Hauschild übernimmt ab sofort die Position Leiter Vertrieb. In seiner neuen Funktion will der 48-Jährige die Weiterentwicklung des klassischen Print-Vertriebs für bestehende und neue sowie digitale Produkte in einer gemeinsamen Einheit für Print und Digital voranbringen.

Nils Franck übernimmt Führung in gemeinsamen Deutschlandbüro: Die Produktions- und Online-Video-Vertriebshäuser all3media Deutschland und Little Dot Studios eröffnen ein gebündeltes Deutschlandbüro. Franck wird dort gemeinsam mit James Loveridge die Leitung des gesamten Deutschlandgeschäfts übernehmen. Die neue Einheit produziert bereits digitale Inhalte für die Volkswagen AG, Automobili Lamborghini, Bentley Motors und Suzuki.

kress.de-Tipp: Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de – beispielsweise mit Kommentaren – präsentieren und sind zudem – wenn gewollt – auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.