Peter Görgens steigt in die Selinka/Schmitz-Geschäftsführung auf

 

Einen verdienten Mitarbeiter befördert die Kölner Agentur Selinka/Schmitz: Ab sofort darf sich Peter Görgens, bislang Creative Director, auch Mitglied der Geschäftsführung nennen. Er komplettiert damit die Führungs-Crew aus Inhaberin Ursula Schmitz, Martin Mehler sowie Nadja Fischel, Geschäftsleitung PR.

Peter Görgens aus Bonn hat seit über 20 Jahren als Creative Director bekannte und teilweise prämierte Kampagnen für die Pharma-Branche entworfen. So arbeitete der studierte Grafik-Designer für Kunden wie Bayer, Roche, Klosterfrau und AbbVie. Bei Selinka/Schmitz leitet der Erfinder der "Ratiopharm-Zwillinge" ein über die Jahre stetig angewachsenes Kreativteam. 

Ursula Schmitz freut sich, dass Görgens ab sofort die Geschäftsführung ihrer Agentur verstärkt. "Damit bekommt die Keimzelle der Agentur - die Kreation - die Bedeutung, die ihr längst zusteht", sagt sie. Ihren Kollegen bezeichnet sie als "Pionier der Healthcare-Kommunikation der ersten Stunde". 

Hintergrund: Die Kölner Agentur Selinka/Schmitz hat sich auf Gesundheitskommunikation spezialisiert und beschäftigt dafür rund 40 Mitarbeiter aus den Bereichen Werbung und PR. Wichtige Kunden sind AbbVie, Bayer Vital, Chiesi, Desitin, Merck Serono, Galderma, Munipharma, Pflüger und UCB Pharma.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.