Beim Deutschen Landwirtschaftsverlag rückt Christian Schmidt-Hamkens an die Spitze

14.06.2018
 

Christian Schmidt-Hamkens wird zum 1. Juli 2018 Sprecher der Geschäftsführung in dem auf Agrar- und Special-Interest-Medien spezialisierten Verlag.

Christian Schmidt-Hamkens (57) hatte u.a. Führungspositionen bei der Zeitungsgruppe Stuttgart, dem Jahr Top Special Verlag in Hamburg und der Styria Media Group AG, Graz, inne. Zuletzt war er mit seinem Unternehmen als Berater von Start-ups und Firmen für digitale Geschäftsmodelle tätig.

Schmidt-Hamkens führt den Deutschen Landwirtschaftsverlag gemeinsam mit Amos Kotte (54), der als Geschäftsführer seine langjährige und erfolgreiche Arbeit fortsetzen wird.

Weitere Geschäftsführer sind Hans Müller und Helmut Brachtendorf, die die Gesellschafter in der Geschäftsleitung vertreten und für die Zusammenarbeit mit Verbänden und Organisationen zuständig sind.

Hintergrund:  Beim Deutschen Landwirtschaftsverlag erwirtschaften 400 Mitarbeiter mit mehr als 40 Print- und Online-Medien zu Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Landleben über 80 Mio Euro Umsatz im Jahr (Gruppenumsatz).

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.