Michael Hänel soll das Shopmacher-Geschäft ankurbeln

 

In der Personalschlacht um erfahrene IT-Spezialisten hat Shopmacher, der Spezialist für E-Commerce-Plattformen im westfälischen Gescher, einen wichtigen Etappensieg erzielt. Als neuer Business Development Manager stößt Michael Hänel zum Team. Der Fachinformatiker soll vor allem neue Kunden an Land ziehen.

Michael Hänel füllt bei Shopmacher eine wichtige Vakanz. Der 41-Jährige stand zuvor mit gleichem Job-Titel in Diensten der Digitalagentur TWT Interactive. 

Als einen "anerkannten und umworbenen Experten" bezeichnet André Roitzsch, CEO von Shopmacher, den Neuzugang. "Das spricht auch für unsere Attraktivität als Arbeitergeber."

Hintergrund: Shopmacher, angesiedelt in der münsterländischen Provinz, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der Top-15-Unternehmen unter den E-Commerce-Anbietern gemausert. Aktuell setzen in Gescher und in Ho-Chi-Minh-Stadt rund 70 Mitarbeiter digitale Lösungen für mittelständische und größere Online-Händler um.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.