Axel Wüstmann ist als CEO des geplanten Joint Ventures von AZ Medien und NZZ vorgesehen

22.06.2018
 

Die zukünftige Unternehmensleitung des geplanten Joint Ventures zwischen AZ Medien und NZZ-Regionalmedien steht fest. Axel Wüstmann hat den Hut auf. Wer zudem Führungsaufgaben bekommt...

Im vergangenen Dezember haben AZ Medien, das Schweizer Medienunternehmen mit Sitz in Aarau, und die NZZ Mediengruppe aus Zürich ihre Pläne zur Gründung eines Joint Ventures bekannt gegeben: Das neue Unternehmen will mit den Regional-Zeitungen und -Onlineportalen sowie den nicht-konzessionierten Radio- und TV-Stationen beider Unternehmen und den Zeitschriften der AZ Medien rund 2 Mio Personen in der Deutschschweiz erreichen. 

Designierter CEO des Joint Ventures ist Axel Wüstmann (44). Er wirkt seit 1. Juni 2013 als CEO der AZ Medien. Zuvor war Wüstmann über zehn Jahre in verschiedensten Funktionen bei Gruner + Jahr tätig - zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung von Gruner + Jahr Deutschland, verantwortlich für Operations und das Digitalgeschäft. Axel Wüstmann hat in München Betriebswirtschaft studiert. Sein MBA absolvierte er 2003 an der Bocconi Universität in Mailand.  

Jürg Weber (60) ist designierter stv. CEO und Geschäftsführer Unternehmensbereich Publishing. Er verantwortet seit Dezember 2014 den Bereich NZZ-Regionalmedien und ist Mitglied der Unternehmensleitung der NZZ-Mediengruppe. 

Die weitere Unternehmensleitung besteht aus:

Dietrich Berg, Geschäftsführer Publishing
Roger Elsener, Geschäftsführer TV & Radio
Pascal Hollenstein, Leiter Publizistik 
Roland Kühne, Geschäftsführer Operations & Technologie 
Vivian Mohr, Leiter Integration
Peter Neumann, Geschäftsführer Digital, CDO
Veronika Novak, Leiterin Human Resources
Roberto Rhiner, Leiter Finanzen, CFO

Hintergrund: Der operative Start und die Übergabe der Verantwortung an die zukünftige Unternehmensleitung stehen unter Vorbehalt der Zustimmung durch die WEKO.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.