Job des Tages: (Social Media) Redakteur (m/w) in Göttingen gesucht

26.06.2018
 
 

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) mit ihren über 7700 Mitarbeitern der Medizinischen Fakultät und des Universitätsklinikums benötigt kommunikative Unterstützung. Der Vorstand Forschung und Lehre möchte einen (Social Media) Redakteur (m/w) einstellen. Einsatzort: Göttingen.

Die ausgeschriebene Vollzeit-Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Es besteht aber eine Option auf Verlängerung. Im Wesentlichen wird erwartet, dass man die UMG eigenständig und kreativ bei der Online-Kommunikation unterstützt und diese auf unterschiedlichen Kanälen vorantreibt. Außerdem sollte man die Social-Media-Kommunikation aufbauen und die entsprechenden Aktivitäten überprüfen und auswerten.

Eine der Hauptaufgaben des künftigen Redakteurs wird es sein, die UMG-Website eines Relaunchs zu unterziehen. Zudem gilt es, neue Kommunikationsfelder für den Vorstand aufzubauen sowie die Kliniken und Einrichtungen in ihren Kommunikationsaktivitäten zu beraten und zu unterstützen.

Ideale Bewerber bringen mehrjährige Berufserfahrung in der Online-Kommunikation mit, kombiniert mit einem abgeschlossenen Studium aus Bereichen wie Marketing, Kommunikation, Germanistik oder den Geisteswissenschaften. Sehr gut sollte man sich mit aktuellen Mediennutzungstrends und den einschlägigen Social-Media-Kanälen auskennen. CMS-Kenntnisse in Typo3 werden vorausgesetzt.

Die Stelle kommt vor allem für Job-Kandidaten infrage, die ein hohes Verständnis für technologische und abstrakte Themen mitbringen und sie so aufbereiten können, dass man Menschen damit begeistert. Im Idealfall kennt man sich gut in der (Bewegt-)Bildbearbeitung aus und bringt Freude mit, neue Medienformen wie Videos in der Kommunikation auszuprobieren. Sehr gute Englisch-Kenntnisse müssen Pflicht sein.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.           

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren. 

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.