Job des Tages: PR-Volontär (m/w) in Berlin gesucht

03.07.2018
 
 

Die Berliner Agentur excognito, die mit acht festen Mitarbeitern Kunden vornehmlich in Deutschland sowie in Europa und den USA betreut, möchte ein vielversprechendes junges Talent ausbilden. Gesucht wird deshalb ein Volontär (m/w), um den Beruf des PR-Beraters von der Pike auf zu lernen.

Wer sich auf ein Arbeiten mit spannenden Mandanten, internationalen Projekten, Pressekonferenzen, kreativen PR-Storys, Social-Media-Kampagnen und Krisen-PR-Sitzungen einlassen möchte, der ist bei der Agentur mit der geringen Mitarbeiterfluktuation und dem sympathischen Team bestens aufgehoben. Angeboten wird ein zweijähriges Volontariat, das auch ein depak-PR-Studium beinhaltet.

Der künftige Arbeitgeber stellt den Job-Kandidaten dabei in Aussicht, zum gestandenen PR-Berater zu werden. Von Beginn an wird man festes Mitglied eines PR-Teams und dabei stets einen erfahrenen Kollegen an der Seite haben. Neben der Studieneinheit an der Deutschen Presseakademie in Berlin bietet excognito den Volontären auch permanente Weiterbildungen an, um am Puls der Zeit arbeiten zu können.

Beim Bewerbungsschreiben kann man seine Fähigkeiten zur Eigen-PR erstmalig ausspielen. Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium und erste Erfahrungen in einer Redaktion, Pressestelle oder PR-Agentur. Eine sichere Rechtschreibung und eine flotte Schreibe sollten für den künftigen Job Selbstverständlichkeiten sein.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.           

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.  

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.