Marie Schmidt findet im Feuilleton der "SZ" eine neue Heimat - Felix Stephan ist schon da

04.07.2018
 

Sie hat zuvor für das Feuilleton der "Zeit" geschrieben. Ab sofort arbeitet Marie Schmidt als Literaturredakteurin bei der "Süddeutschen Zeitung". Schmidt berichtet zusammen mit Felix Stephan aus der Münchner Redaktion.

Die "Süddeutsche Zeitung" verstärkt mit Marie Schmidt ihre tägliche Literaturseite. Sie hat Vergleichende Literaturwissenschaften studiert und absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München. 2009 fing Schmidt als freie Autorin für das Feuilleton der "Zeit" an und von 2014 bis Juni 2018 arbeitete sie dort als Redakteurin.

In München arbeitet bereits seit März Felix Stephan als Literaturredakteur der "Süddeutschen Zeitung". Stephan hat Journalistik und Germanistik an der Universität Leipzig, in Zürich und Hong Kong studiert. Er war Kulturredakteur bei "Zeit Online" und "Die Welt" und ist Autor zweier Romane.

Aus Berlin berichten Jens Bisky und Lothar Müller für die "SZ" über Literatur.

An der Spitze des Feuilletons stehen bei der "Süddeutschen" Sonja Zekri und Andrian Kreye. Chefredakteure sind Kurt Kister und Wolfgang Krach. 

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.