Sky-Media-Geschäftsführer Martin Michel geht nach sieben Jahren

12.07.2018
 

Martin Michel, Geschäftsführer von Sky Media, hat die Vermarktungstochter von Sky verlassen. Thomas Deissenberger wird weiterhin als Sky-Media-Geschäftsführer wirken. 

"Meine sieben Jahre bei Sky waren im positivsten Sinne immer von Spannung, Herausforderung und Wandel geprägt - vor allem haben sie mir sehr viel Spaß gemacht. Mit dem gesamten Team ist es uns gelungen, Sky Media als wirklich relevante Größe im Markt zu etablieren", sagt Martin Michel. Besonders stolz blickt er darauf zurück, "dass wir Sky äußerst erfolgreich in der Bundesliga weiter entwickeln und vermarkten konnten". 

Jacques Raynaud, Executive Vice President Sports & Advertising, bedauert Michels Entscheidung, beruflich neue Wege einzuschlagen: "Mit Martin geht eine äußerst erfolgreiche und sehr respektierte Persönlichkeit der Werbe- und Medienbranche bei uns von Bord. [...] Wir wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste."

Martin Michel ist 2011 bei der Sky-Vermarktungstochter eingestiegen. Zuvor arbeitete er beim RTL-II-Vermarkter El Cartel Media als COO. Weitere Stationen von Michel waren MTV Networks Germany, IP Interactive und IP Deutschland.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.