Job des Tages: Key-Account-Manager (m/w) Governance in Berlin gesucht

18.07.2018
 
 

Die Presseagentur dpa möchte eine neu geschaffene Stelle in der Hauptstadt besetzen, die enge Bande vor allem in die Bundespolitik knüpfen soll. Deshalb wird ab sofort ein Key-Account-Manager (m/w) Governance gesucht.

Hintergrund für die Ausschreibung ist die Tatsache, dass Martin Bialecki, der ehemalige Nordamerika-Büroleiter, diesen Job doch nicht antreten wird (kress.de berichtete). Nun muss ein neuer Mitarbeiter gefunden werden, der die vertrieblich wichtige Verantwortung für strategische Kunden im Marktsegment Governance übernimmt. Dabei geht es auch um die Pflege von Beziehungen zu den Ansprechpartnern auf Kundenseite - und zwar auf kaufmännischer, inhaltlicher, juristischer und technischer Ebene.

Zentrale Aufgaben der Stelle sind die Betreuung und der Ausbau des Bestandskundengeschäfts sowie der Aufbau und die Entwicklung neuer Kunden und die Erschließung neuer Geschäftsfelder. Dafür wird man auch Veranstaltungen organisieren und Kunden-Workshops durchführen. Zudem gilt es, ein Netzwerk von Ansprechpartnern im Bereich Politik für die dpa-Gruppe zu knüpfen.

Gesucht wird ein Profi, der über gute Kenntnisse im Markt für politische Organisationen und Institutionen verfügt und der journalistische Erfahrungen oder Tätigkeiten im einschlägigen Marktsegment mitbringt. Zudem sollte man Berufserfahrung im Vertrieb vorweisen können - idealerweise in verantwortlicher Position.

Bei den Persönlichkeitsmerkmalen kommt es dem Arbeitgeber auf ein hohes Maß an Entscheidungsfähigkeit, hohe Belastbarkeit und starkes Engagement sowie Teamfähigkeit und Konfliktlösungskompetenz an. Der ideale Job-Kandidat sollte Social-Media-Kenntnisse haben und strategisch sowie konzeptionell arbeiten können. Verhandlungssicheres Englisch wird erwartet, weitere Sprachen sind von Vorteil.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.             

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren. 

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.