Eva Siegfried spricht für die deutsche Automatenwirtschaft

 

Beruflich daddeln darf ab sofort Eva Friedrich: Sie steigt als Referentin Presse und Kommunikation beim Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. ein. In dieser Funktion wird sie direkt an Thomas Knollmann, Leiter Presse und Kommunikation des Verbands berichten.

Die 32-Jährige hat Germanistik und Kommunikationswirtschaft an der Universität Duisburg-Essen studiert. Zuletzt war sie Mitglied des PR-Teams der Wirtschaftsjunioren Deutschland, eines Verbands junger Unternehmer und Führungskräfte. Dafür stand Eva Siegfried in Diensten des Deutschen Industrie- und Handelskammertags e.V.

Knollmann freut sich, mit Eva Siegfried "eine Kollegin mit einschlägiger Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Wirtschaftsverbänden" einstellen zu können.

Hintergrund: Der Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. mit Sitz in Berlin vertritt die Interessen von über 2000 mittelständischen Unternehmen, die sich im Spitzenverband organisiert haben. Die beteiligten Unternehmen bieten insgesamt rund 70.000 Beschäftigten einen modernen Arbeitsplatz. Seit 2008 bildet der Verband auch in branchenspezifischen Berufen aus. Geschäftsführer der AWI Automaten-Wirtschaftsverbände-Info GmbH ist Dirk Lamprecht.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.