Designerin Uli Mayer-Johanssen verbündet sich mit Serviceplan

 

Mit vereinten Kräften: Uli Mayer-Johannsen, Mitgründerin der Corporate-Identity-Agentur MetaDesign und als eine der renommiertesten Kräfte ihrer Zunft bekannt, hat in München angebandelt: Sie schließt eine strategische Allianz mit der Agentur Serviceplan Design unter Geschäftsführer Ben Hug. Beide verbindet eine gemeinsame berufliche Wegstrecke.

Auch Ben Hug hatte schon für MetaDesign gearbeitet. Nun soll das neue Bündnis bei gemeinsamen Kunden-Projekten zum Einsatz kommen. Beide Häuser, Serviceplan Design und Designing Future von Mayer-Johanssen, wollen dafür jeweils interdisziplinäre Teams zusammenstellen, um die üblichen Kompetenzgrenzen zu überwinden. Vor allem die vielbeschworene "Nachhaltigkeit" soll im Zentrum der gemeinsamen Arbeiten stehen.

"Die wirkliche Welt ist kein Markt, sie ist eine Kultur", gibt Uli Mayer-Johanssen dem künftigen Zusammenarbeiten als philosophisches Geleitwort mit. "Und wir sind gefordert umzudenken, um Dinge nicht nur zu optimieren, sondern zu erneuern und dem der Nachhaltigkeitsfalle zu entgehen."

Ronald Focken, Geschäftsführer der Serviceplan-Gruppe, freut sich, dass sein Haus künftig "mit einer der namhaftesten Designerinnen Deutschlands" zusammenarbeiten kann.

Hintergrund: Die Grafikdesignerin Uli Mayer-Johanssen studierte an der Merz-Akademie in Stuttgart und erwarb zusätzlich ein Diplom an der Hochschule der Künste in Berlin. 1990 gründete sie zusammen mit zwei Partnern die Meta-Design plus GmbH, aus der die heutige MetaDesign AG hervorging. Ihr Haus arbeitete unter anderem für Volkswagen, Audi, die Deutsche Post oder das Konzerthaus Berlin. Nach 25 Jahren beendete sie Ende 2014 ihre Vorstandstätigkeit bei MetaDesign und gründete ein eigenes Unternehmen. Mayer-Johanssen ist zudem als Gastprofessorin tätig - an der Universität der Künste in Berlin sowie an der FU Berlin und der Business School St. Gallen. Außerdem ist sie Mitglied im Deutschen Werberat und im Deutschen Designer Club.  

In München ist Serviceplan Design seit 2011 unter dem Dach des "Hauses der Kommunikation" angesiedelt. Neben Serviceplan Design München bieten innerhalb der Serviceplan-Gruppe (Holding-Geschäftsführer: Florian Haller) auch Serviceplan Design in Hamburg umfassende Design-Kompetenz an: Die Agentur im Norden ging 2015 mit Martina Kunert und Christine Lischka als Geschäftsführerinnen an den Start. Geschäftsführer in München ist Ben Hug.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.