Job des Tages: Assistenz (m/w) Mitgliederbetreuung und -administration in Berlin gesucht

30.07.2018
 
 

Eine Ausschreibung in eigener Sache: Der Medienfachverlag Oberauer möchte sich in seinem Berliner Büro verstärken. Die Niederlassung dort ist unter anderem für die Betreuung der mehr als 2000 Mitglieder eines wachsenden Berufsverbands im Bereich Kommunikation/Public Relations verantwortlich. Aktuell wird eine Assistenz (m/w) für die Mitgliederbetreuung und -administration gesucht.

Bei der zu besetzenden Stelle im Berliner Oberauer-Büro handelt es sich um eine unbefristete Festanstellung. Die Tätigkeiten in Teilzeit umfassen 30 Arbeitsstunden pro Woche. Zentrale Aufgaben sind die Verwaltung einer Mitglieder-Datenbank sowie die Bearbeitung von Anfragen und der persönliche Kontakt zu Mitgliedern und Interessenten des Verbands. 

Außerdem wird man sich um die Erstellung und den Versand von Rechnungen im Auftrag des Verbands kümmern und die eingehenden Rechnungen kontrollieren. Zudem stellt man relevante Daten und Auswertungen, unter anderem zur Budgetplanung, für den Verband zur Verfügung und fungiert als Schnittstelle zur Geschäftsstelle. Dabei wird man unter anderem auch Publikations-Bestellungen sowie die Anmeldungen zu Veranstaltungen bearbeiten.

Ideale Job-Kandidaten bringen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung sowie Erfahrung in Administration und Buchhaltung mit. Mit Datenbanksystemen sowie den gängigen Microsoft-Office-Anwendungen sollte man souverän umgehen können. 

Wichtig ist, dass man Freude am Dialog mit Kunden hat und sich allgemein für Menschen interessiert. Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und Improvisationstalent werden vorausgesetzt. Der Arbeitsstil sollte stets lösungsorientiert sein. Im Gegenzug darf man sich unter anderem über einen Arbeitsplatz in einem kleinen Team mit familiärer Atmosphäre freuen.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren. 

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.