Sabine Frank übernimmt das Ruder bei McCann in Düsseldorf

 

Überzeugungsarbeit geleistet hat Ruber Iglesias, CEO der McCann Worldgroup, bei Sabine Frank: Er eiste sie nach immerhin 22 Jahren von BBDO Düsseldorf los, um die bestens vernetzte Werbe-Managerin zur neuen Geschäftsführerin von McCann in Düsseldorf zu machen. Sie bringt gute Kontakte und Werbe-Preise mit.

Beim Ortskonkurrenten BBDO war Sabine Frank zuletzt Unit-Leiterin und betreute die wichtigen Kunden Mars sowie SAP. Außerdem hatte sie bei BBDO das interne Schulungssystem mit aufgebaut und war Teil des Düsseldorfer Management-Boards. Seit 2010 vertrat Frank den Standort Düsseldorf zudem im BBDO-Mars-Executive-Team.

Sie arbeitete im Lauf ihrer bisherigen Werbekarriere für Kunden wie Pedigree, Whiskas, Sheba, Snickers, M&Ms, Twix, Uncle Ben's, Miracoli, aber auch für Westlotto, Iglo, Arla, P&G sowie Goretext. Ihr Wirken brachten ihr Auszeichnungen wie diverse Cannes-Löwen und ADC-Nägel ein.

Ruber Iglesias betont, dass Frank "viele Blue-Chip-Kunden" betreut hat und "als Teil eines globalen Führungsteams für den Erfolg großartiger Marken zuständig" war. 

Bei ihrem neuen Brötchengeber wird sie Andreas Brückner, der den Düsseldorf-Standort von McCann seit 2016 geleitet hatte, ablösen. Er wird als Managing Director Business Development neue Aufgaben in der Agenturgruppe übernehmen.

Hintergrund: McCann in Düsseldorf betreut Kunden wie L'Oréal Paris, Maybelline New York und Aldi Nord. Die McCann Worldgroup umfasst in Deutschland die drei Agenturen McCann, MRM//McCann und The Back Room McCann. International wurde die Agenturgruppe vor 105 Jahren gegründet, sie gehört zur Interpublic Group of Companies (IPG). 

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.