Anna Aridzanjan, Philipp Jahner und Saba MBoundza in neuen Führungsrollen bei Buzzfeed Deutschland - Sebastian Fiebrig geht

07.08.2018
 

Chefredakteur Daniel Drepper hat in der Titelstory des aktuellen "Medium Magazin" ein neues Level bei Buzzfeed Deutschland angekündigt. Jetzt steht fest: Sebastian Fiebrig macht die Reise nicht mit. Anna Aridzanjan, Philipp Jahner und Saba MBoundza bekommen neue Führungsrollen.  

Sebastian Fiebrig arbeitet seit vier Jahren für Buzzfeed Deutschland, zuletzt als Head of Entertainment. Zuvor war er u.a. Sportreporter für Berliner Zeitungen. Privat macht er beim Fußball-Podcast "Textilvergehen" Alarm.

"Ich habe ihm viel zu verdanken (nicht nur, dass er mich damals gefragt hat, ob ich mir das mit Buzzfeed vorstellen könnte...) und werde alle beneiden, die ab September mit ihm arbeiten dürfen (pssst... er hat noch nichts...)", schreibt Buzzfeed-Deutschland-Chefredakteur Daniel Drepper auf seiner Facebook-Seite über Sebastian Fiebrig.

Neue Head of Buzz ist Anna Aridzanjan. Sie kam 2016 von Axel Springer, wo sie Social-Media-Redakteurin der "Welt" war, zu Buzzfeed Deutschland. "Ich leite die Spaßabteilung, jaja", kündigt Aridzanjan ihren neuen Job auf Twitter an.

Wie das aktuelle "Medium Magazin" berichtet, versucht Buzzfeed sein Wachstum in Deutschland strategisch zu planen und setzt dabei auf zwei Bereiche: Entertainment und News. "Sehr vereinfacht gesagt: Wir schauen bei Entertainment auf Reichweite und bei News auf Relevanz", erläutert Drepper.

Frische Posten haben auch Philipp Jahner und Saba MBoundza bekommen. Jahner grüßt als Deputy Head of Buzz und Head of Video und MBoundza ist als Senior Publishing Strategist für Plattform-Strategie und Social Media verantwortlich.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.