Thomas Griesel soll das Startup GoStudent beflügeln

 

Prominente Verstärkung für GoStudent, die digitale Lernplattform aus Wien: Thomas Griesel, Gründer und International CEO von HelloFresh, soll sein Netzwerk als Mitglied des Advisory Boards bei dem Startup einbringen. Griesel wird das Team um Felix Ohswald, CEO und Mitgründer von GoStudent, aktiv unterstützen.

Griesel gilt als eines der bekanntesten Gesichter der deutschen Gründerszene: Er baute 2011 HelloFresh auf und hat den Anbieter von Koch-Boxen 2017 erfolgreich an die Börse geführt. Für ihn ist die Berater-Tätigkeit bei GoStudent sein erstes Engagement dieser Art.

"Thomas Griesels Expertise im Aufbau einer der erfolgreichsten B2C-Firmen Europas kann uns dabei helfen, unseren Service noch weiter nach vorn zu bringen", freut sich Felix Ohswald. "Mit 32 Jahren ist er immer noch sehr jung und hat damit einen starken Bezug zu unserem Gründerteam auf der einen und unsere Zielgruppe auf der anderen Seite."

Für GoStudent steht als nächstes die Fortsetzung des Expansionskurses auf dem Programm. Erst kürzlich hat das junge Wiener Unternehmen eine weitere Finanzierungsrunde über 1,5 Mio Euro abgeschlossen. Das Geld soll vorrangig in die Weiterentwicklung der Plattform sowie in die internationale Expansion fließen. Felix Ohswald sagt, dass GoStudent "mittelfristig über den deutschsprachigen Raum hinaus" wachsen wolle - mit Thomas Griesels Hilfe.

Hintergrund: GoStudent ist ein digitaler Hausaufgaben-Helfer, bei dem Schüler über eine Smartphone-App bei individuellen Lernfragen mit Tutoren diskutieren können. Grundstein des Unternehmens war eine WhatsApp-Gruppe, die Felix Ohswald zusammen mit seinem Bruder Moritz 2015 gegründet hatte. Mittlerweile sind auch Gregor Müller als Co-Founder und Ferdinand von Hagen als CTO an Bord. Das GoStudent-Team besteht derzeit aus 16 festen Mitarbeitern, die täglich 4000 User-Anfragen von monatlich 250.000 aktiven Schüler-Nutzern bearbeiten. 70% der Anfragen kommen aus Deutschland, 30% aus dem Gründerland Österreich.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.