Timo Radzik entwickelt Storytelling-Formate für den Microsoft Newsroom

10.08.2018
 

Timo Radzik ist ab sofort als Communications Manager Digital Storytelling & Data Analyst bei Microsoft Deutschland tätig. Er folgt in der Position auf Felix Böpple, der das Unternehmen im April verlassen hat.

Timo Radzik (27) verantwortet den Microsoft Deutschland Newsroom und die Analyse der eigenen News- und Social Media-Kanäle. Er berichtet an Magdalena Rogl, Head of Digital Channels.

Als Communications Manager Digital Storytelling & Data Analyst soll Timo Radzik auch neue Storytelling-Formate für den Microsoft Newsroom und die eigenen Social-Media-Kanäle entwickeln: "Durch die stetige Weiterentwicklung der Nutzungsgewohnheiten, insbesondere in den sozialen Medien, wandeln sich die Herausforderung an die Kommunikation ständig. Unser Ziel ist es, mit innovativem Storytelling unsere Geschichten auf neue und spannende Art zu verpacken", erklärt Ines Gensinger, Head of Business and Consumer Communications bei Microsoft Deutschland. Die moderne Unternehmenslandschaft werde von Daten beherrscht - Analytics sei in Verbindung mit KI für die erfolgreiche Transformation unerlässlich geworden. Mit der Unterstützung von Timo Radzik wolle man die Storytelling-Formate durch eine ausgebaute Analysestruktur weiterentwickeln, kündigt Gensinger an.

Timo Radzik war bis zuletzt bei der Münchner Agentur SZ Scala mit einem Schwerpunkt auf Games und Consumer Electronics im PR-Team tätig. Seinen Bachelor of Arts absolvierte er an der Universität Bayreuth in Medienwissenschaft und Medienpraxis. Durch Stationen in den Agenturen Harvard PR und gärtner PR und die Arbeit als Freelancer im Webdesign und -Development bringt Timo Radzik einschlägige Medien- und PR-Erfahrung mit in seine neue Position bei Microsoft Deutschland. 

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.