Frederic Van Camp wird Head of Digital bei Saatchi & Saatchi

20.08.2018
 

Neue Impulse will Christian Rätsch, CEO von Saatchi & Saatchi Deutschland, dem Digitalgeschäft geben. Mit Frederic Van Camp holt Saatchi & Saatchi einen "Digitalstrategen" nach Düsseldorf. 

Frederic Van Camp (38) übernimmt die Leitung des 15-köpfigen Digitalteams und zeichnet als Head of Digital für die strategische Führung, Gestaltung und Erweiterung des digitalen Angebotes von Saatchi & Saatchi verantwortlich. Van Camp soll insbesondere die Felder Digital Campaigning, Customer Experience Design sowie Data, Content und Social Media Marketing ausbauen. Zudem steht er auf dem Automotiv-Kunden Renault dem Executive Client Service Director Benjamin Müller-Grote zur Seite, um den digitalen Kurs des Autobauers beratend zu unterstützen.  

Für Christian Rätsch, CEO von Saatchi & Saatchi Deutschland, ist Frederic van Camp ein strategisch denkender Digitalkopf: "Mit seiner großen internationalen Expertise und fundiertem Know-How in vielen Teilbereichen bringt er neue Impulse in die Agentur ein." 

Frederic Van Camp kommt von Instinctif Partners, wo er zuletzt als Director und Head of Design & Digital in Köln tätig war und zuvor als Senior Consultant in London arbeitete. Frühere Agenturstationen in London waren Digitas LBi sowie Prospect, Syzygy und Bartle Bogle Hegarty (BBH).

Hintergrund: Saatchi & Saatchi ist eine Kreativagentur, die B2C- und B2B-Marken wie Renault, Vaillant, Bion 3, Seven Seas, Dacia, Vorwerk und Telekom betreut.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.