Job des Tages: Chief Editor (m/w) Online-Content in Berlin gesucht

22.08.2018
 
 

Die Quadriga Unternehmensgruppe, ein rasch waschsendes Medien- und Weiterbildungshaus in Berlin, das unter anderem die Quadriga Hochschule und die Deutsche Presseakademie betreibt, möchte sich verstärken. Für die Onlineredaktion wird nun ein Chief Editor (m/w) Online-Content gesucht.

Damit wird man Inhalte für die Magazin-Websites wie pressesprecher.de, humanresourcesmanager.de oder politik-kommunikation.de und die entsprechenden Community-Newsletter erstellen. Auf der ausgeschriebenen Job-Position leitet man ein wachsendes Team von Online-Redakteuren und steuert deren Arbeit, auch hinsichtlich der KPI-Orientierung.

Zusätzlich wird man selbst strategisch wichtigen Content verfassen sowie die bestehenden Angebote optimieren und redaktionell weiter entwickeln. Dabei geht es um alle relevanten Kanäle - unter anderem im Bereich Social Media, auf den Websites und bei den Newslettern von Quadriga. In allen Belangen wird man auch mit freien Autoren sowie externen Dienstleistern und Kooperationspartnern eng zusammenarbeiten.

Optimal gerüstet für ein Vorstellungsgespräch im Herzen von Berlin ist man mit mehrjähriger Redaktionserfahrung inklusive Führungsverantwortung. Dabei sollte man sich vor allem mit zeitgemäßer Content-Erstellung auskennen und idealerweise bereits Erfahrungen im Content-Marketing gesammelt haben. Fachkenntnisse im Umgang mit den gängigen Online-Tools werden erwartet.

Quadriga freut sich auf Bewerber, die sich durch stilsichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, sehr gutes Englisch sowie eine strukturierte und teamoriertierte Arbeitsweise auszeichnen. Bei den Persönlichkeitsmerkmalen kommt es unter anderem auf starke Eigeninitiative, Kommunikationsstärke und Organisationstalent an.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.               

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.