Sebastian Keppelmayr wechselt den Shop und geht zu trbo

 

Neu eingewickelt: Sebastian Keppelmayr verstärkt die trbo-Teams als Account Manager. Damit setzt das Münchner Technologie-Unternehmen, das sich auf die Onsite-Personalisierung vor allem für Online-Shops spezialisiert hat, seinen Wachstumskurs fort.

Vor seinem Wechsel zu trbo stand Keppelmayr in Diensten von windeln.de, des Online-Fachhändlers für Babyprodukte. Dort war er zwischenzeitlich Category Manager für "Windeln und Wickeln" und wurde dann als Senior Campaign Manager DACH unter anderem für Werbekooperationen mit Lieferanten sowie für das Umsetzen von Kampagnen zuständig. Vor seinem Berufseinstieg hatte Sebastian Keppelmayr an der LMU München Japanalogie studiert.

Erste Kontakte zu trbo knüpfte der neue Account Manager bereits während seiner Zeit bei windeln.de - aus Kundenperspektive. "Dank seiner umfassenden beruflichen Erfahrung im Umgang mit Kunden und Kooperationspartnern ist er für uns nun die optimale Ergänzung des Account Management-Teams", sagt Anna-Katharina Knarr, die als Head of Account Management bei trbo Keppelmayrs neue Chefin ist.

Hintergrund: Das 2013 in München gegründete Technologieunternehmen trbo setzt auf rund 50 Besuchermerkmale, um mit einem selbstlernenden Algorithmus das User-Verhalten im Netz zu analysieren. So kann das cloudbasierte Kommunikations-Tool des Unternehmens die Einkaufserlebnisse von Website-Besuchern nachweislich verbessern. Kunden von trbo sind unter anderem Galeria Kaufhof, Lodenfrey, Medion, Mydays, Triumph und die Thomas Cook AG. Geschäftsführer ist Felix Schirl.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.