Ströer Media Brands macht Nadine Jungbluth zur "desired.de"-Chefredakteurin

05.09.2018
 

Nadine Jungbluth ist ab sofort Chefredakteurin des digitalen Frauen-Magazins "desired". Sie führte zuvor "gofeminin.de".

"Wir freuen uns, mit Nadine Jungbluth eine hervorragende Chefredakteurin gefunden zu haben, die mit ihrem Themengespür, ihrer Kreativität und Erfahrung das Angebot von 'desired' gut in den Top 3 der Frauenportale in Deutschland positionieren wird", sagt Marc Schmitz, CEO der Ströer Content Group.

Nadine Jungbluth, die zuvor seit 2015 Chefredakteurin bei "gofeminin.de" war, soll mit ihrem Team "desired.de" inhaltlich ausbauen und multimediale Inhalte zu allen für die Zielgruppe relevanten Interessensgebieten (von Job & Karriere über Familie, Gesundheit bis hin zu Fashion, Beauty und Lifestyle) produzieren.

Über ihren Start bei Ströer Media Brands sagt Jungbluth: "Ich habe mir das Ziel gesetzt, 'desired' mit einem starken Team als authentische und relevante Marke im Frauensegment zu etablieren. Über unterschiedliche Wege und Netzwerke wie WhatsApp, Pinterest und Co. sollen unsere Inhalte an die Userinnen gelangen und sie in ihrem Alltag begleiten. Es wird eine spannende Zeit und ich freue mich auf die neue Herausforderung."

Hintergrund: In dem digitalen Medienhaus Ströer Media Brands sind neben "desired.de" Marken wir "Giga", "Giga Games" und "kino.de" angesiedelt. Chefredakteur ist Burkhard Knopke. Geschäftsführer sind Marc Schmitz und Frederic Komp.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.