Jens Pippig zieht in die Geschäftsführung von SevenVentures ein - Doppelspitze mit Florian Pauthner

07.09.2018
 

Bei SevenVentures, dem Investmentarm der ProSiebenSat.1 Gruppe, gibt es eine Doppelspitze. Florian Pauthner und Jens Pippig führen ab sofort die Geschäfte. 

Jens Pippig (39) ist Gründer des ProSiebenSat.1 Accelerator. Davor leitete er die Strategie-Abteilung der ProSiebenSat.1 Group. Bei McKinsey & Company in Berlin war Pippig acht Jahre mit Spezialisierung auf E-Commerce, Private Equity und Einzelhandel tätig. Jens Pippig studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Witten/Herdecke, wo er auch promovierte.

In seiner neuen Funktion verantwortet er auch die Marke 7Life, deren Fokus auf Investments in junge Unternehmen aus den Bereichen Gesundheit und Ernährung liegt. Zugleich bleibt Pippig Geschäftsführer des ProSiebenSat.1 Accelerator, den er künftig zusammen mit Fabian Heuschle (34) führen wird, der als Co-Geschäftsführer einsteigt und zuvor bei 7Life als Investment Director tätig war. 

Florian Pauthner (35) ist bereits seit dem 1. Januar 2015 Geschäftsführer von SevenVentures. Vor seinem Eintritt in die ProSiebenSat.1 Group im Januar 2014 war Pauthner als M&A-Berater für die SEB, eines der größten Finanzinstitute Nordeuropas sowie für die Unternehmensberatungssparte von KPMG tätig.

Sabine Eckhardt, Vorstand Sales & Marketing der ProSiebenSat.1 Media, freut sich sehr, Jens Pippig für SevenVentures gewonnen zu haben: "Seine profunde Kenntnis im Start-up-Business werden unserem Investment-Arm neue Impulse geben. Mit Florian Pauthner, der das Unternehmen über die letzten Jahre erfolgreich geführt hat, ist unsere Doppelspitze nunmehr wieder komplett."

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.