PR-Leiter Marcus Prosch räumt bei ProSiebenSat.1 seinen Schreibtisch

 

Die Umbrüche auf der Sprecheretage von ProSiebenSat.1 Media halten an: Nun verabschiedet sich Marcus Prosch, der dort rund 18 Jahre PR-Strippen zog. Der Leiter Kommunikation Sales & Digital wird den TV-Konzern zum 31. Oktober verlassen. Eine Nachfolgerin gibt es bereits.

Marcus Prosch gilt als ein bestens vernetzter Kenner der Pressebranche und der Geschicke des eigenen Konzerns. Er kam bereits 2001 zum ProSiebenSat.1-Vermarkter SevenOne Media und verantwortete dort die Kommunikation für das Digitalgeschäft und die Themenfelder Werbewirkungs- und Mediennutzungsforschung.

2005 stieg er zum stellvertretenden Pressesprecher der SevenOne Media auf. Der Wechsel in die ProSiebenSat.1 Holding als Leiter Kommunikation Diversifikation (heute Digital) folgte 2009. Ein Jahr später übernahm Marcus Prosch zusätzlich die Kommunikation für den gesamten Vermarktungsbereich.

In der Funktion, die er nun verlassen wird, war er für die Kommunikation des Vorstandsressorts Sales sowie für sämtliche Digitalthemen zuständig. Prosch hat die Positionierung dieser Bereiche maßgeblich geprägt. Er verantwortete zudem die PR zur Einführung neuer Firmen und Geschäftsfelder, darunter das Multi-Channel-Network Studio71, von Maxdome, der 7TV App sowie die M&A- Kommunikation des Commerce-Portfolios, das heute unter dem Dach der NuCom Group gebündelt ist (darin unter anderem: Verivox, JochenSchweizer, Mydays, ParshipElite).

Nun spricht Marcus Prosch davon, dass es nach rund 18 Jahren für ihn Zeit sei, "zu neuen Ufern aufzubrechen". Wohin es ihn ziehen wird, wurde noch nicht bekannt.

Er geht mit warmen Dankesworten: "Ich danke Marcus ganz herzlich für die großartige Arbeit in den 14 Jahren unserer Zusammenarbeit", sagt Sabine Eckhardt, Vorstand Sales & Marketing der ProSiebenSat.1 Media SE. "Er hat mit Leidenschaft und großem Sachverstand Wegweisendes geleistet."

Die Aufgaben von Marcus Prosch wird Stefanie Prinz übernehmen, die zum 15. Oktober aus einer Elternzeit zurückkehrt. Zuvor war sie im Konzern Leiterin der Unternehmens- und Finanzkommunikation.

Hintergrund: Konzernsprecherin von ProSiebenSat.1 und damit Nachfolgerin des im Frühjahr 2017 ausgeschiedenen langjährigen Amtsinhabers Julian Geist ist Stefanie Rupp-Menedetter. Sie übernahm ihren Posten Mitte Juli 2017. Zuletzt hatte sich die langjährige Kommunikatorin Kerstin Bauer von ProSiebenSat.1 verabschiedet.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.