"Wir glauben an Printmedien": Klambt-Verleger Lars Joachim Rose kauft die Frauenzeitschriften "Für Sie", "Petra" und "Vital" vom Jahreszeiten Verlag. Der Deal steht unter dem Vorbehalt der deutschen und österreichischen Kartellämter. Im Zuge der Übernahme wechseln auch die Titel "Dr. Wimmer", "Feel Good" und "Iss Dich Gesund" die Hände. "Wir sehen in der Übernahme von Für Sie, Petra und Vital sowohl eine großartige Chance für unser Haus, unser Portfolio noch diversifizierter und breiter aufzustellen", erläutert Rose.

Florian Festl wird neuer "Focus Online" Chefredakteur: Zum 1. November wird der aktuelle Chefredakteur Daniel Steil sich auf seine neuen Aufgaben als Chief Content Officer von BurdaForward konzentrieren und sein Amt übergeben. Festl war bereits von 2005 bis 2015 für "Focus Online" tätig, zuletzt als stellvertretender Chefredakteur von Steil. Seit 2016 lenkt Festl als Chief Content Officer die Inhalte von wize.life.
Der scheidende Chefredakteur erklärt im "kress pro"-Interview außerdem, wie es zur neuen Partnerschaft mit dem "Economist" kam und wieso diese Partnerschaften so wichtig für das Nachrichtenportal sind.

Beim RedaktionsNetzwerk Deutschland: Steven Geyer wird zum 1. Oktober stellvertretender Leiter der Hauptstadtredaktion. "Mit Steven Geyer kommt ein kluger, erfahrener und bestens vernetzter Journalist in das neue Hauptstadtbüro", sagt Gordon Repinski, stellvertretender Chefredakteur des RND und Leiter der Hauptstadtredaktion des RND Berlin. Zuletzt leitete Geyer die DuMont-Hauptstadtredaktion.

Programmdirektor Carsten Göttel verlässt Super RTL: Nach über 20 Jahren geht der gebürtige Duisburger beim Kinderfernsehsender von Bord. Wohin es ihn zieht ist noch unklar. Auch seine Nachfolge beim Kölner Sender ist noch nicht geklärt. RTL-Geschäftsführer Claude Schmit, der lange mit Göttel zusammengearbeitet hat, betont beim Abschied den "herausragenden Beitrag", den der Programmexperte für den Erfolg des Hauses geleistet hat.

Michael Sodar soll das Plan.Net-Büro in Berlin verstärken: Der Digital- und Kommunikationsexperte wird als General Manager den Bereich "Digital Corporate & Public Campaigning" ausbauen. Damit möchte die Serviceplan-Gruppe ihre Präsenz in der Hauptstadt weiter ausbauen. Sodar soll die Schnittstelle zwischen dem Haus der Kommunikation Berlin und den bestehenden Einheiten der Plan.Net-Grupe sein.

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" gründet eine neue Digitalagentur: "rosa & leo" geht in Frankfurt an den Start. Geschäftsführer werden Thomas Schultz-Homberg und Susanne Busshart. Das Tochterunternehmen ist auf die Beratung rund um das Thema Digitalisierung spezialisiert und wird mit einem Team aus sieben festen Mitarbeitern und einem Netzwerk aus Freelancern starten. "rosa & leo versteht sich als Digitalagentur plus, die ihre Kunden in digitalen Projekten konkret und langfristig unterstützt. Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch in der digitalen Transformation - sowohl im Unternehmen, als auch auf Kundenseite", heißt es bei der "FAZ".

kress.de-Tipp: Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.