Felix Fenz rückt bei Grabarz & Partner in die Chefetage auf

 

Die Extraportion Kreativität hat sich die Hamburger Agentur Grabarz & Partner seit jeher auf die Fahnen geschrieben: Nun verstärkt sie die Führungsebene durch ein verdientes Haus-Talent, das rasch aufsteigt. Der bisherige Executive Creative Director Felix Fenz nimmt den Beförderungslift und darf sich nun zweiter Geschäftsführer Kreation nennen.

Neben dem Kreativgeschäftsführer, Partner und Agentur-Mitgründer Ralf Heuel wird Fenz nun ebenfalls für das kreative Produkt der Hamburger Agentur zuständig sein. Heuel will sich künftig maßgeblich auf die Vorzeigekunden Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Porsche konzentrieren. Im Gegenzug übernimmt Felix Fenz die Verantwortung unter anderem für die Kunden Euronics und Burger King.

Als einen der "besten und gleichzeitig menschlich kompetentesten Kreativen Deutschlands" lobt Heuel seinen neuen Geschäftsführerkollegen Fenz. In den bislang sechs Monaten, die er bei Grabarz & Partner an Bord ist, konnte er offenbar bereits wichtige Impulse geben - etwa bei der Zusammenführung von Kreativität und neuesten Technologien und Daten. Fenz soll sich aber auch um Wachstum bei den Nicht-Autokunden der Agentur kümmern.

Vor seinem Wechsel zu Grabarz & Partner war Fenz Mitglied der Geschäftsleitung beim Berliner Ogilvy-Büro. Als Executive Creative Director führte er dort ein internationales Team, das unter anderem für den europäischen Coca-Cola-Etat, für "Bild am Sonntag" und Amnesty International zuständig war. Weitere wichtige Stationen auf seiner Vita waren Einsätze für Ogilvy Frankfurt (dort unter anderem für den Großkunden Media Markt) sowie für Jung von Matt/Fleet.

Hintergrund: Felix Fenz, mehrfach dekoriert und Mitglied von namhaften Werbe-Jurys (zuletzt 2018 in der Direct Jury der Cannes Lions) gilt als einer der meistausgezeichneten Kreativen Deutschlands. Er lehrt auch an der Hochschule der Bildenden Künste Saar sowie an der Texterschmiede. Außerdem ist er ADC-Mitglied.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren. 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.