Bushido darf sich als Morning-Moderator bei Kiss FM versuchen

 

Weiter an seiner Promi-Ausrichtung arbeitet das private Hauptstadtradio Kiss FM: Ab sofort führt dort künftig der nicht unumstrittene Rapper montags ab 6 Uhr durch die Morning-Show - begleitet von zwei Haus-Moderatoren. Das Engagement kam offenbar auf Initiativbewerbung zustande und soll zunächst "auf Probe" ausgestrahlt werden.

In der ersten Sendung ließ sich Bushido in der für Künstler ungewohnten Frühschicht zwischen 6 und 10 Uhr von den Moderatoren Nina und Big Moe begleiten. Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland erfahren hat, soll sich der Musiker selbst auf den für ihn ungewohnten Job beworben haben - um damit eine sogenannte "Bucket List" abzuarbeiten. 

"Wenn Deutschlands bekanntester Rapper bei mir anruft und sagt: 'York, ich habe Bock auf die Morningshow', dann sage ich nicht nein!", ließ sich Kiss FM-Programmdirektor York Strempel zitieren. Ungebremst darf der 40-jährige Musiker on Air allerdings nicht loslegen. "Auch für Rap-Ikonen" gelte "eine Probezeit", sagt Strempel.

Bushido gab laut RND zu Protokoll: "Ich hab in meinem Leben schon einiges erreicht, aber eine Sache fehlt noch: Ich wollte schon immer meine eigene Radioshow und die hab ich mir jetzt gegönnt!" Vor Mikrofonen dürfte er sich durchaus wohl fühlen. Als Journalist ist der Rapper und Musikunternehmer, Inhaber des Platten-Labels Ersguterjunge, allerdings noch nicht in Erscheinung getreten. Wegen Beleidung wurde Bushido, der 2011 nach einer umstrittenen Burda-Entscheidung den "Bambi"-Preis für "Integration" erhielt, bereits mehrfach verurteilt.

Hintergrund: Kiss FM unter den Geschäftsführern Armin Braun und Christopher Franzen ging Anfang 1993 erstmalig auf Sendung. Promi-Moderator war bislang unter anderem bereits "Dschungelcamp"-Gagschreiber und TV-Moderator Micky Beisenherz. Im Sommer 2016 übernahm York Strempel die Programmdirektion. 

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.