Job des Tages: Social-Media-Redakteur (m/w) in Karlsruhe gesucht

09.10.2018
 
 

Digital sportlich durchstarten: Das Traditionshaus Badischen Neuesten Nachrichten (BNN), das täglich über 380.000 Leser erreicht, stellt sich dem Medienwandel und möchte bei der Crossmedia-Berichterstattung einen Zahn zulegen. Für das zwölfköpfige Online-Team wird ab sofort im schönen Karlsruhe ein Social-Media-Redakteur (m/w) gesucht.

Das Verlagshaus möchte die Digitalaktivitäten in den kommenden Monaten kräftig ausbauen. Dafür werden zupackende Profis benötigt, die Themen und Trends vor anderen entdecken, die ihre Zielgruppen im Blick haben und sie ideal ansprechen und die Inhalte produzieren, die sich leicht auf allen Kanälen teilen und weiterverbreiten lassen. Außerdem soll der Austausch mit den Lesern auf den Plattformen intensiviert werden.

Bestens auf die ausgeschriebene Stelle passen Bewerber, die keine Scheu haben, bei Facebook-Live auch als Interviewer oder Moderator selbst vor die Kamera zu treten. Im Zentrum steht die crossmediale Berichterstattung bei aktuellen Ereignissen. Allerdings wird man sich auch etwa um die Suchmaschinenoptimierung von redaktionellen Beiträgen kümmern und seine Kollegen in Social-Media-Fragen schulen.

Ideal geeignete Job-Kandidaten bringen ein abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Ausbildung, aber auf jeden Fall mehrjährige journalistische Berufserfahrung, bestenfalls aus einer Online-Redaktion, mit. Wichtig sind die große Leidenschaft für das Netz und seine Inhalte sowie eine hohe Affinität zu den sozialen Netzwerken.

Die Badischen Neuesten Nachrichten freuen sich auf Persönlichkeiten mit sehr hoher Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit. Dabei sollte man sich stets durch eine selbstständige Service- und Team-orientierte Arbeitsweise auszeichnen und auch bei den Arbeitszeiten flexibel sein.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.               

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.  

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.