Anita Würmser und Thilo Jörgl machen sich mit impact media projects selbstständig

 

Mit viel Branchen-Knowhow neu durchstarten: Die beiden Fachjournalisten Anita Würmser und Thilo Jörgl haben ein neues Medienunternehmen in Ismaning gegründet. Als Geschäftsführende Gesellschafter wollen sie sich mit impact media projects um Themen rund um Logistik und Transport, Intralogistik sowie Einkauf und das Supply Chain Management kümmern. Damit kennen sie sich beide bestens aus.

Die Leistungen von impact media projects sollen von der strategischen Kommunikationsberatung bis hin zur internationalen PR- und Öffentlichkeitsarbeit die gesamte Palette in Print und Online abdecken. Dazu wollen Würmser und Jörgl Leistungen der Pressearbeit, der Marketing- und Mediaplanung, der Krisenkommunikation, Social Media, Corporate Publishing, redaktionelle Projekte, Video- und Fotoproduktionen sowie Moderationen und Schulungen anbieten.

Außerdem stehen bei der künftigen Arbeit von impact media projects zwei bekannte Awards im Zentrum: Sie wollen das Management und den Ausbau der sogenannten "Logistics Hall of Fame" und des "IFOY Awards" übernehmen. Beide Auszeichnungen wurden einst von Anita Würmser ins Leben gerufen.

Seit 2009 ist die 56-Jährige bereits Inhaberin der Kommunikations- und Managementberatung wuermser.communications. Zuvor war sie lange Chefredakteurin der Fachzeitschrift "Logistik Heute" im Huss-Verlag sowie für ein Jahrzehnt Chefredakteurin des Wochenmagazins "VerkehrsRundschau".

Ihr Kollege Thilo Jörgl arbeitete zehn Jahre ebenfalls für die Fachzeitschrift "Logistik Heute", zuletzt fünf Jahre lang als Chefredakteur. Der 44-Jährige wird zum 1. Dezember bei impact media projects anfangen.

Hintergrund: Das neue Unternehmen impact media projects hat seinen Sitz in der Eckherstraße 10b in Ismaning bei München. Die Website www.impact.mp befindet sich im Aufbau.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.