Die "Köpfe" der Woche: Anita Würmser, Dirk Wiedenmann, Ingo Klinge, Sven Dams, Jessika Brendel, Andreas Arntzen und Christoph Zemelka

 

Wir konnten wieder zahlreiche Profile aus der kress-Personendatenbank "Köpfe" mit Meldungen auf kress.de verknüpfen. Die Seiten von Anita Würmser, Dirk Wiedenmann, Ingo Klinge, Sven Dams, Jessika Brendel, Andreas Arntzen und Christoph Zemelka sind derzeit besonders bei den Lesern gefragt. Alle populären Köpfe in der Übersicht und in der Bildergalerie.

Ab in die Selbstständigkeit: Anita Würmser macht sich gemeinsam mit Thilo Jörgl selbstständig. Die beiden Fachjournalisten haben mit impact media projects ein neues Medienunternehmen in Ismaning gegründet. Als Geschäftsführende Gesellschafter wollen sie sich mit ihrem Unternehmen um Themen rund um Logistik und Transport, Intralogistik sowie Einkauf und das Supply Chain Management kümmern.

Neue Geschäftsleitungsebene bei der Bauer Media Group: Advertising-Geschäftsführer Dirk Wiedenmann, die beiden Verlagsgeschäftsführer Ingo Klinge und Sven Dams, sowie der Vertriebschef Heribert Bertram bilden ab sofort das neue "German Publishing Board". Sie alle bleiben ihren bisherigen Aufgaben jedoch treu und wollen zusätzlich den lokalen Marktbedürfnissen in Deutschland widmen – und so eine klare Abgrenzung zum globalen Geschäft schaffen.

Weihnachtsstimmung bei Funke: Jessika Brendel verantwortet als neue Chefredakteurin die neue Food-Zeitschrift "So schmeckt Weihnachten". Es ist ihr erstes Projekt als Entwicklungschefin in der Funke-Sparte, nachdem sie bereits für die Bauer Media Group für die Titel "Lecker" und "Kochen & Genießen" zuständig war. Bereits im Mai kam Brendel als neue Chefredakteurin "Food & Neuentwicklungen" bei den Funke Frauenzeitschriften an Bord.

Andreas Arntzen kauft die Mehrheit bei Curacado: Der Geschäftsführer vom Wort & Bild Verlag hat das Potenzial, "in der Branche dringend benötigte digitale Lösung als Antwort auf Angriffe internationale Großkonzerne zu sein" erkannt und die Mehrheit am Apotheken-Plattform-Anbieter übernommen. Der Verlag hinter "Apotheken Umschau" verspricht sich dadurch eine Vergrößerung des Digitalgeschäfts.

Trotz Dieselskandal: Christoph Zemelka verabschiedet sich als Unternehmenssprecher des Jahres. Zum Jahresende will der Senior Vice President Corporate Communications von Bosch seinen Platz räumen und sich "eine Auszeit nehmen". Beim traditionellen Sprecher-Ranking des "Wirtschaftsjournalist" steht Zemelka trotz des anhaltenden Skandals um das Unternehmen auf Rang 1.

kress.de-Tipp: Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.