"Ein homo politicus durch und durch": RBB-Intendantin Patricia Schlesinger holt Thomas Baumann

16.10.2018
 

Thomas Baumann wechselt vom ARD-Hauptstadtstudio zum Rundfunk Berlin-Brandenburg. Er übernimmt vom 1. Januar 2019 an die redaktionelle Leitung der politischen Talkformate im Fernsehen des rbb.

Thomas Baumann (57) kümmert sich dann auch um die medienübergreifende Koordination der politischen Gespräche im Sender. Er wird den rbb zudem prominent auf den Kommentatoren-Plätzen im Ersten vertreten. Baumann arbeitet aktuell für den Mitteldeutschen Rundfunk, er ist stellvertretender Chefredakteur Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio.

Für Patricia Schlesinger, Intendantin des rbb, gehört Thomas Baumann zu den am besten vernetzten Journalisten der ARD: "Er ist ein homo politicus durch und durch. Wenn wir beim rbb den Brückenschlag zwischen unseren politischen Talkformaten in Radio und Fernsehen unternehmen wollen, kann ich mir dafür keinen besseren Fachmann vorstellen."

rbb-Programmdirektor Jan Schulte-Kellinghaus will dem Austausch unterschiedlicher politischer Meinungen im Programm mehr Raum geben. "Die dabei unabdingbare journalistische Kompetenz und persönliche Integrität verkörpern wenige so wie Thomas Baumann, wir freuen uns auf seine Unterstützung", betont Schulte-Kellinghaus.

Thomas Baumann kehrte 2016 als stellvertretender Chefredakteur Fernsehen ins ARD-Hauptstadtstudio zurück, diese Aufgabe hatte er bereits zwischen 1998 und 2006 inne. 2006 übernahm er die Position des ARD-Chefredakteurs und ARD-Koordinators Politik, Gesellschaft und Kultur. Davor führte er von 1992 bis 1994 die Redaktion "MDR aktuell" und war Leiter des ARD-Studios in Prag.

Zu seiner neuen Aufgabe sagt Thomas Baumann: "Auch nach 20 Jahren im tagesaktuellen Geschäft hat für mich die Frage, warum in der Politik welche Entscheidungen fallen und was sie für die Menschen bedeuten, nichts von ihrem Reiz verloren. Beim rbb bietet sich mir jetzt die Chance, das Gespräch darüber medienübergreifend zu organisieren, das ist eine spannende neue Herausforderung."

Hintergrund: Thomas Baumanns Nachfolger im ARD-Hauptstadtstudio wird Oliver Köhr (kress.de berichtete).

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.