Lieber ein demoliertes Auto als ein verletzter Mensch

Die amerikanische Biermarke Bud Light beobachtet betrunkene Feiernde in einem beliebten Club in Mexiko, die auf keinen Fall mehr Autofahren dürften. Als sie die Party verlassen wollen, fragt der Türsteher, ob er ihnen ein Taxi rufen darf, doch alle verweigern dies, denn sie wollen selbst hinter dem Steuer sitzen. Dazu kommt es dann aber nicht mehr. Das alkoholfreie Bier wirbt erschreckend hart mit dem Motto, dass sie lieber ein Auto zerstören, bevor die betrunkenen Menschen ihr Leben zerstören.

Sponsor:
Bud Light
Produkt:
Bud Light
Agentur:
Anonimo, Mexico
Wann und wo:
Youtube, Oktober 2018
Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2019/#10

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Relotius-Affäre und Print-Online-Fusion: Wie Steffen Klusmann sein erstes Jahr beim 'Spiegel' überlebte. Dazu: Die besten Medienmanager, Chefredakteure und Newcomer 2019 - und Klambt-Verleger Lars Rose sagt im Strategiegespräch, wo er zukaufen möchte.

Inhalt konnte nicht geladen werden.