Verbrechen an der Wolga

Der Sommer ist vorbei, die Badegäste hinterlassen eine Menge Müll am Ufer des russischen Flusses Wolga. Aber wie sensibilisiert man die Menschen, ihre Hinterlassenschaften wegzuschaffen oder besser noch zu reduzieren? Mit einer einzigartigen Aktion brachte es die NGO Ulpressa.ru zu einer Menge gewünschter Aufmerksamkeit. Wie das gelang, ist hier zu sehen und lief unter dem Motto: Jedes Mal, wenn Du Müll hinterlässt, tötest Du ein Stück Natur. Dahinter steckt auch die Agentur Creative Gang aus Ulyanovsk.

21.10.2018
Sponsor:
Ulpressa.ru
Produkt:
NGO Umwelt
Agentur:
Creative Gang, Ulyanovsk, Russland
Wann und wo:
23.10.2018, vimeo
Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Inhalt konnte nicht geladen werden.